Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii: Kostenlos ins Web

...

Wii: Kostenlos ins Web

02.09.2009, 11:44 Uhr

Wii Nintendo SpielekonsoleWii (Bild: Nintendo)Laut Mitteilung von Nintendo ist der Internet-Kanal der Wii-Konsole ab sofort kostenlos nutzbar. Die bislang fälligen 500 Wii-Points müssen nicht mehr bezahlt werden. Zum Surfen steht der Opera-Browser zur Verfügung, der für den Einsatz am TV-Gerät mit verschiedenen Zusatz-Funktionen ausgestattet ist. Wer bereits für die Online-Nutzung an der Wii bezahlt hat, soll laut Nintendo im Oktober ein Spiel aus der Virtual Console-Sektion im Wert von 500 Wii-Points kostenlos erhalten.

Mehr Informationen zuWii

NewsAktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-BilderScreenshots aus den Top-Spielen
Cheats & TricksSo lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Herrchen weg 
Wütender Hund macht seinem Ärger Luft

Diesen Vierbeiner sollte man nicht allein im Auto lassen. Video



Anzeige