Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Ungewöhnlicher Sound

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ungewöhnlicher Sound

03.09.2009, 17:17 Uhr

Die Boss-Gegner sind die Härte: Immer wieder schieben sich riesige Überviecher auf spektakuläre Weise auf den Bildschirm. Der Kampf gegen sie verlangt stets eine andere Taktik und Vorgehensweise. Selbst mit seinem Babyface ist etwa dieser Dickwanst nicht zu unterschätzen. Nur gut, dass die bewegliche Bayonetta hoch und weit springen kann. Doch die breite Basis des Kampfsystems bilden kleinere Kreaturen. Denen stellt sich Bayonetta am besten mit einer Kombination aus Hieben, Sprüngen und Schüssen. Musikalisch will das Game übrigens neue Wege einschlagen. Statt auf Hardrock-Riffs setzt man auf japanische Klassik- und Popmusik. Klingt für hiesige Ohren ungewöhnlich, verstärkt aber den Reiz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017