Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Auch ohne Handlung gut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch ohne Handlung gut

17.09.2009, 15:06 Uhr

Obwohl Need for Speed: Shift auf eine Rahmenhandlung verzichtet, fühlt sich das Spiel sehr intensiv an. Grund dafür sind zahlreiche realitätsnahe Feinheiten: beispielsweise die Art und Weise, wie das Bild bei einem Unfall ins Schwarze abdunkelt; sich zum Tunnelblick aufhellt und langsam wieder normalisiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video



Anzeige
shopping-portal