Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Am laufenden Band

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Am laufenden Band

24.09.2009, 14:38 Uhr | t-online.de

Das Spielprinzip kennt man bereits von Spielen wie Guitar Hero oder Rock Band.  Auch hier laufen Tastenvorgaben über ein Fließband. Die müssen nun mittels passender Knopf-Kombinationen und Drehbewegungen des Tellers angetippt und nachgespielt werden. Dazu braucht es viel Rhythmusgefühl. Wer das möglichst fehlerfrei hinbekommt, häuft mehr und mehr Punkt auf dem Konto an. Als Kulissen dienen zu Beginn nur kleine Clubs mit mickrigen Lichtorgeln. Später darf man Mega-Discos beschallen und gelenkige Go-Go-Tänzerinnen mit Licks, Riffs und Power-Chords anfeuern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal