Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Kane & Lynch: Dead Men

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kane & Lynch: Dead Men

| t-online.de

Nicht jede Figur stürzt im Laufe seiner Videospiel-Karriere ab, manche sind schon bei ihrem ersten Auftritt kaputte Wracks. Kane und seinen schizophrenen Kumpanen Lynch aus dem gleichnamigen Third-Person-Shooter aus dem Jahre 2008 sind solche Typen: Adam "Kane" Marcus ist ein Ex-Söldner, der bereits auf dem Weg zu seiner Hinrichtung ist. Und James Seth Lynch? Ein durchgeknallter Psychopath, nicht sehr clever, aber dafür umso brutaler. Beide sind schwer vom Leben gezeichnet und haben eigentlich nichts mehr zu verlieren. Um Kanes entführte Tochter zu befreien, ziehen sie auf Xbox 360, Playstation 3 und dem PC eine Schneise der Gewalt, legen sich mit der Polizei und der Mafia gleichermaßen an. Harte Story, kantige Charaktere, doch für eine Fortsetzung hat's bisher nicht gereicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal