Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Actionspiel "Assassin's Creed 2" im Spieletest: Wie "GTA" im Mittelalter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Assassin's Creed 2 | Action | Xbox 360, PS3  

Wie "GTA" im Mittelalter

03.11.2009, 14:40 Uhr | Jürgen Kroder

Actionspiel "Assassin's Creed 2" im Spieletest: Wie "GTA" im Mittelalter. Assassin's Creed 2 Actionspiel von Ubisoft

Assassin's Creed 2 (Bild: Ubisoft)

Auf die Dächer von Florenz herabblicken, das können Touristen zum Beispiel von der Aussichtsplattform des Doms. Aber von der Kreuz-Spitze des gewaltigen Kirchengebäudes die Blicke schweifen lassen, das ist nur Xbox 360- und PS3-Besitzern vorbehalten. Bald. Und auch nur virtuell. Denn in der Rolle von Ezio Auditore de Firenze klettert man gelenkig wie Spiderman auf jedes Gebäude, die Höhe ist dabei gleichgültig. Das kommt Ihnen bekannt vor? Kein Wunder: Assassin’s Creed 2 nimmt die besten Elemente seines Vorgängers auf und bettet sie in ein neues, spannendes Gewand.

Sprung zwischen zwei Zeiten

Assassin’s Creed 2 wird wie der erste Teil eine komplexe Story bieten, die sich über zwei Zeitperioden spannt: Die Rahmenhandlung findet in einem modernen Forschungskomplex statt, wo man mit Hilfe von High-Tech durch die Zeit zurück ins 15. Jahrhundert reist. Hier versucht man, als adliger Assassine ein Mordkomplott aufzudecken.

Was uns gefällt

Eine frei erlebbare Welt, in der man sich an jeder Ecke neue Aufträge abholen kann, das erinnert stark an den Action-Hit GTA 4. Dank der Kletterfertigkeiten von Ezio, die man dank der ausgefeilten Steuerung kinderleicht anwenden kann, gibt es auch in der Vertikalen so gut wie keine Grenzen. Auch Pferde und Fluggeräte stehen als Fortbewegungsmittel zur Auswahl. Angelnde Fischer, betende Mönche, tratschende Marktfrauen - diese Welt scheint zu leben, überall gibt es etwas zu entdecken. Und dank des offenen Missionsdesigns kann sich der Spieler meistens aussuchen, ob er sich sichere Schleichwege sucht oder offensiv die Gegner über den Jordan schickt.

Was uns nicht gefällt

Die Szenen im modernen Laboratorium wirken auch im zweiten Assassin’s Creed-Teil aufgesetzt und bremsen die mittelalterliche Action aus. Ob die große Welt mit ihren zahlreichen Aufträgen wirklich über viele Stunden mit Neuem motiviert oder ob sich die Aufträge wie im Vorgänger bald wiederholen, das wird die Vollversion zeigen.

Fazit

Assassin’s Creed war ein Hit mit kleinen Schwächen, die der zweite Teil nun auszumerzen scheint. Die Vorabversion lässt auf jeden Fall etwas Großes erwarten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal