Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Anno 1404": Erstes Add-On angekündigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Anno 1404": Erstes Add-On angekündigt

25.11.2009, 08:58 Uhr

Anno 1404 Venedig Add On von Ubisoft

Der Publisher Ubisoft hat ein erstes Add-On für Anno 1404 angekündigt. Die Erweiterung mit dem Titel Venedig wird das Aufbau-Strategiespiel nicht nur mit neuen Inhalten, sondern auch einem brandneuen Mehrspieler-Modus bereichern. Darin können die Anno-Spieler sowohl mit- als auch gegeneinander antreten. Das Erweiterungspaket wird im Februar 2010 im Handel erscheinen.

Sich ein Denkmal setzen

Im Mittelpunkt des Add-Ons steht eine Hafeninsel im Stile Venedigs, die zahlreiche neue Errungenschaften - darunter eine Handelsflotte sowie Spione, die in den Städten der Mitspieler für Unruhe sorgen - bietet. Die venezianische Ratsversammlung in jeder Stadt ermöglicht es außerdem, Einfluss auf den Stadtrat zu nehmen und so weitere Inseln mit rein finanziellen Mitteln in seinen Besitz zu bringen. Weiterhin ermöglicht der herrschaftliche Palast den Spielern, prunkvolle Anwesen ganz nach ihren Vorstellungen und Vorlieben zu gestalten und sich damit selbst ein monumentales Denkmal zu setzen.

Neuer Mehrspieler-Modus

Bis zu acht Spieler können sowohl on- wie offline gegeneinander antreten. Freunde werden entweder im "Versus"-Modus herausgefordert, oder man agiert gemeinsam in der Koop-Variante mit bis zu vier Spielern pro Seite. Insgesamt bietet Anno 1404: Venedig mehr als 300 neue Aufträge, 60 neue Gegenstände und zudem neue Medaillen, Erfolge und Spielerwappen.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal