Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Steuerung leicht gemacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steuerung leicht gemacht

04.01.2010, 12:03 Uhr

Aber wie portiert man eigentlich ein Spiel wie Assassin’s Creed, das auf hochkomplexe Tastenkombinationen setzt, auf das tastenlose iPhone? Im Fall von Altair’s Chronicles funktioniert das spielend leicht: Auf dem Display wird ein virtueller Analogstick eingeblendet, mit dem man den Assassinen bewegt. Kommt es zum Beispiel zu einem Kampf, tauchen zusätzliche Kampf-Buttons auf, die einfach mit Fingertippen genutzt werden. Übermäßig präzise ist diese Art der Steuerung zwar nicht, doch das Ganze funktioniert gut genug, damit man einige Häuser erklettern und den beeindruckenden Blick über die Stadt bewundern mag. Das Spiel ist für 3,99 Euro erhältlich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal