Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Microsoft terminiert Project Natal und ruft das Jahr der Xbox 360 aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CES 2010: Microsoft ruft "Jahr der Xbox 360" aus

07.01.2010, 09:42 Uhr

Projekt Natal Gestensteuerung für Xbox 360 Spiele von MicrosoftProjekt Natal: Gestensteuerung für Xbox 360-Spiele (Bild: Microsoft / Montage: t-online.de)

Im Rahmen der gerade stattfindenden "Consumer Electronics Show" in Las Vegas hat Microsoft-Manager Robbie Bach, Chef der Abteilung Entertainment & Devices, den Starttermin für die unter dem Codenamen Project Natal bekannt gewordene Spiele-Bewegungssteuerung mitgeteilt. Demnach wird das System wie vermutet zu Weihnachten 2010 im Handel erscheinen. Eine 3D-Kamera soll dann Körperbewegungen, Mimik und die Stimme von Spielern erfassen und ins laufende Spiel einblenden. Das System ist laut Microsoft mit allen Xbox 360-Konsolen kompatibel. Passend zur Ankündigung wurde auch ein neues Video zu Project Natal veröffentlicht.



Konsolen-Offensive

Für die Konsole selbst plant der Konzern Großes: 2010 soll laut Microsoft das "bisher größte Jahr der Xbox 360" werden. Dazu soll das Line-Up mit vielen Exklusiv-Titeln - darunter Halo Reach und Alan Wake - entscheidend beitragen. Als neues Projekt startet Microsoft eine virtuelle Spielhalle namens Game Room, die Sonys Playstation Home ähnelt und Gamern die Möglichkeit gibt, mit ihren Avataren andere Spieler zu treffen und gemeinsam zu spielen. Mit Arcade-Klassikern vom Schlage eines Centipede soll der Spieleraum zum Eldorado für traditionsbewusste Casual Gamer werden. Der Game Room soll im Frühjahr 2010 seine Pforten öffnen und kontinuierlich mit Spielen bestückt werden. Microsoft will das Angebot auf über tausend Titel im Lauf der kommenden drei Jahre ausbauen. Das Projekt ist plattformübergreifend angelegt: Sowohl Xbox 360- als auch PC-Gamer können sich im Game Room tummeln und dort auf ihr Spiele-Portfolio und die dazugehörigen Freundes- und Highscore-Listen zugreifen. Der von Microsoft angegebene Preisrahmen ist moderat: Ein Spiel soll zwischen 240 und 400 Microsoft-Punkte kosten (zirka 2,80 bis 4,70 Euro). Für Testpartien wird man 40 MS-Punkte (um die 50 Cent) berappen müssen.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal