Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Epic Mickey Wii-Sensation mit der Maus?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Epic Mickey | Action-Adventure | Wii  

Wii-Sensation mit Mickey Maus?

08.01.2010, 10:50 Uhr | Medienagentur plassma / vb

Epic Mickey Wii-Sensation mit der Maus?. Epic Mickey Action-Abenteuer von Disney Interactive für Wii

Epic Mickey (Bild: Disney Interactive)

Lange Zeit war es still um Mickey Maus. Seinen letzten Spiele-Auftritt hatte der berühmte Disney-Nager in der "Kingdom Hearts"-Reihe. Doch Ende 2010 kehrt Mickey endlich zurück - im Action-Adventure "Epic Mickey". Für dieses Wii-Spiel zeichnet kein Geringerer als Designer-Legende Warren Spector ("Wing Commander", "Deus Ex", "Ultima 6") verantwortlich. Ein Meilenstein könnte Spector auch mit "Epic Mickey" gelingen: Der Mix aus Jump & Run in aufwändigen Umgebungen wie einem Uhrwerk oder eine verwunschenen Villa, knifflige Knobelabschnitte, einer geniale Wiimote-Steuerung und vielen spielerischen Freiheiten lassen auf ein tolles Abenteuer hoffen.

Gute Maus, böse Maus

Ein Merkmal der bisherigen Spector-Spiele wird auch in Epic Mickey eine tragende Rolle spielen: Der Spieler darf entscheiden, ob er Mickey als Saubermann oder als Rowdy agieren lässt. Beispiel: Per Wiimote erschafft man Gegenstände und manipuliert die Umgebung, indem man Farbe verteilt oder den Verdünner einsetzt. Während Mickey Brücken malt, um über Abgründe zu gelangen, zerstört er mit dem Verdünner die Umwelt. So kann der Held zwar Geheimabschnitte freilegen, doch sieht das Spiel den Verdünner-Gebrauch als böse an, was sich auf Mickeys Aussehen direkt auswirkt. Der Spieler entscheidet also immer wieder neu, wie sich Mickey verhält. Weiteres Beispiel: An einer Stelle wird man auf die Gremlins (basierend auf dem Kinderbuch von Road Dahl) treffen. Nun muss man sich entscheiden, ob man den Knuddelwesen hilft und sie aus ihren Käfigen befreit oder nicht. Je nach getroffener Wahl wirken sich die Aktionen des Spielers direkt auf die Spielwelt aus. Selbst bei den Bosskämpfen gibt’s keinen Zwang: Wer sich überlegt, wie er die Probleme der Obermotze anderweitig lösen kann, darf jeglicher Konfrontation aus dem Weg gehen.

Auch für Erwachsene

Im Gegensatz zu den berühmten Disney-Comics oder Zeichentrickserien kommt Epic Mickey in einem düster-erwachsenen Look daher. Spectors Ziel ist es, Mickey Mouse wieder zu einem coolen Helden zu machen und nicht als Dauertollpatsch darzustellen. Passend dazu wird nicht nur der schick animierte Mausheld recht raubeinig und je nach Verdünner-Einsatz mehr oder weniger böse inszeniert, auch die Landschaften versprühen einen bedrohlichen Charme und kommen oft mit dunklen Farbtönen und gespenstischen Lichteffekten daher. Spector und sein Team arbeiten eng mit Disney und Pixar zusammen, was man der edlen Grafik sofort ansieht.

Was wir mögen

Warren Spector erfindet Mickey Maus für sein ambitioniertes Wii-Projekt neu. Die berühmte Comic-Maus wird als cooler Held präsentiert, viele gute Ideen (manipulierbare Spielwelt, große spielerische Freiheit) und ein erfrischend erwachsener Look machen große Lust auf mehr.

Was wir nicht mögen

Noch ist ungewiss, ob Epic Mickey mit packenden Aufträgen punkten wird. Hier müssen sich die Entwickler einiges einfallen lassen, um Spieler an den Bildschirm zu fesseln. Auch die Steuerung wird ein Knackpunkt sein - funktioniert sie nicht so intuitiv wie von Spector versprochen, könnte das den Spielablauf empfindlich ausbremsen.

Fazit

Epic Mickey hat das Zeug zum Superhit. Tolle Ideen, starke Präsentation und mit Warren Spector einen absoluten Top-Designer als Projektleiter. Das Comeback von Mickey Maus steht schon jetzt unter einem guten Stern.

Infos zum Spiel

  • Titel: Epic Mickey
  • Genre: Action-Adventure
  • Publisher: Disney Interactive
  • Hersteller: Disney Interactive
  • Release: Dezember 2010
  • Preis: Noch nicht bekannt
  • System: Wii
  • USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
  • Einschätzung: Sehr gut


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal