Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Wie alles angefangen hat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie alles angefangen hat

14.01.2010, 11:55 Uhr | t-online.de

Das wohl bekannte Puzzlespiel - und gleichzeitig eines der ersten seiner Art - ist . In den 90er Jahren wurde das simple Prinzip, herunterfallende Steine in einer Reihe anzuordnen, um diese aufzulösen, ein weltweiter Riesenerfolg. Tetris war ursprünglich 1984 vom russischen Programmierer Alexei Paschitnow als Computerspiel kreiert worden, jedoch sicherte sich Nintendo schon bald die Rechte an dem Titel für seinen Gameboy. Über acht Millionen Kopien verkauften sich im Laufe der Zeit. Noch heute gibt es zahlreiche, beliebte Klone des Tetris-Prinzips wie Metris oder Speedtrain. Eine modernisierte Variante des Originals gibt es von Nintendo für den DS für knapp 30 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017