Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sega: Spielkonsole "Zone" kommt im Sommer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sega: Spielkonsole "Zone" kommt im Sommer

04.02.2010, 09:09 Uhr | tz

Sega Zone Konsole (Bild: pocket-lint.com)Sega Zone Konsole (Bild: pocket-lint.com)

Sega möchte bereits im kommenden Sommer eine Spielkonsole namens Zone auf den Markt bringen. Diese Ankündigung ist insofern überraschend, als sich das japanische Unternehmen mit der Einstellung der Dreamcast im Jahr 2002 vollständig aus der Entwicklung eigener Konsolen-Hardware zurückgezogen hat und seitdem als reiner Software-Hersteller auftritt. Die Hardware stammt dementsprechend auch nicht von Sega selbst, sondern von "Ultimate Products". Der Hersteller verkauft bereits seit einiger Zeit eine vermutlich baugleiche Konsole unter dem Namen Zone 40.

Sega-Klassiker inklusive

Als gesichert gilt derzeit lediglich eine Veröffentlichung in Großbritannien. Ob und wann die Zone auch in anderen Ländern erscheint, ist noch nicht klar. Mit den aktuellen Platzhirschen Nintendo Wii, Microsoft Xbox 360 und der Playstation 3 von Sony will sich Sega mit der Zone aber sowieso nicht anlegen. Dies deutet bereits der Preis von voraussichtlich rund 60 Euro an, der deutlich unterhalb der Angebote der Konkurrenz rangiert. Zu diesem Preis erhalten Käufer neben der in zwei Farben verfügbaren Konsole zwei kabellose Controller und 50 fest installierte Spiele, darunter beispielsweise auch 20 Sega-Klassiker wie beispielsweise Sonic und Knuckles, Eco the Dlophin oder Golden Axe. Insgesamt 16 Titel sollen sich außerdem über eine Wii-ähnliche Bewegungssteuerung bedienen lassen, darunter hauptsächlich Sportspiele wie , Tischtennis oder Golf.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal