Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Lost Planet 2" für PS3 und Xbox 360: Actionspiel im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Lost Planet 2 | Third-Person-Shooter | Xbox 360, PS3  

Insektenjagd mit Schneepiraten

03.03.2010, 09:00 Uhr | Richard Löwenstein / as, t-online.de

"Lost Planet 2" für PS3 und Xbox 360: Actionspiel im Test. Lost Planet 2 (Bild: Capcom)

Bald wetzen die "Akriden" genannten Rieseninsekten wieder ihre Klauen und terrorisieren einen ganzen Planeten. Um die Kontrolle über den Himmelskörper mit dem kryptischen Namen "EDN III" zu erlangen, tut sich der Spieler im Actionspiel Lost Planet 2 für Xbox 360 und PS3 mit einem Trupp Schneepiraten zusammen. Allerdings geht es – im Gegensatz zum Vorgängerspiel – nicht in verschneite Landschaften, sondern durch dampfende Dschungel und brennend heiße Wüsten. Was lauert dort auf den Helden noch, außer den turmhohen Insektenkreaturen?

Spiele 
Lost Planet 2

Der spektakuläre Kampf gegen Rieseninsekten geht weiter. Zum Video

Stark im Team

Der Heldenfigur aus dem ersten Lost Planet, Wayne Holden, ist jedenfalls Geschichte. Die Kampagne in Lost Planet 2 umfasst eine Spielzeit von rund 13 Stunden und ist in sechs zusammenhängende Episoden mit mehreren Unterkapiteln unterteilt. Schon das Einstiegsvideo verschlägt einem die Sprache. Überraschende Kameraperspektiven und famose Zeitlupeneffekte beeindrucken ebenso wie filmreife Choreografien. Allein dass es statt deutscher Synchronisation nur Untertitel gibt, drückt etwas auf die Stimmung. Wer das erste Lost Planet kennt, findet sich aber sofort zurecht. Laufen, schießen, ausweichen – das alles geht leicht von der Hand. Die Ausrichtung der Kampagne auf ein Vorgehen im Viererteam bringt einige Neuerungen mit sich. So kann der Spieler sich mit seinen virtuellen Kameraden absprechen, um Gegner abzulenken oder einzukesseln. Liebhaber von Koop-Shootern kommen in Lost Planet 2 auf ihre Kosten. Außerdem klappt das Ganze mit menschlichen Mitspielern, die sich per Splitscreen, Systemlink, Xbox Live oder Playstation Network (PSN) einschalten.

Action ohne Ende

Keine Minute vergeht nach Spielstart, schon zeigt das Radar den ersten Feindkontakt. Ein fetter roter Punkt signalisiert Gefahr: Ein Nest der Akriden ist voraus, das wie ein brodelnder Geysir aus Glibber aussieht. Da sollte man nicht lange Fackeln und die Insektenbrut mit Dauerfeuer einäschern. Was genau es mit den riesigen Nestern auf sich hat, verrät die mit vielen Zwischensequenzen gespickte Story nach und nach. Das erste Lost Planet zu kennen, ist nicht notwendig, aber hilfreich. Auch deshalb, weil man einige der abwechslungsreichen Gegnertypen wiedererkennen wird. Und damit auch ihre Schwachstellen. Mit einem breiten Arsenal aus Schrotgewehr, Sturmgewehr, Raketenwerfer, Granaten und einer exotischen Gatling-Kanone rückt man der Gegnerschar zu Leibe.

Was wir mögen

Gemeinsam mit bis zu drei Mitstreitern im Multiplayer-Modus den Insektenbiestern die Spinnenbeine langziehen – das macht Lust auf SciFi-Action. Auch die Grafik weiß zu begeistern, insbesondere wenn sich die übergroßen Bossgegner effektreich und dramatisch ins Bild schieben.

Was wir nicht mögen

Bislang sind die einzelnen Abschnitte der Kampagne noch sehr schnell vorbei. Ein bisschen Ballern hier, ein bisschen Erkunden da, schon geht die Story weiter. Zudem fehlt eine deutsche Sprachausgabe.

Fazit

Technik und Action machen einen hervorragenden Eindruck. Lediglich die Kürze einzelner Kapitel sollte Hersteller Capcom überdenken. Im Vergleich zu ähnlichen Actiongames, beispielsweise Resistance 2 und Halo 3, fallen häufige Unterbrechungen des Spielflusses auf. Wäre schade, wenn das so bliebe.

Infos zum Spiel

  • Titel: Lost Planet 2
  • Genre: Action
  • Publisher: Capcom
  • Hersteller: Capcom
  • Release: 18. Mai 2010
  • Preis: zirka 60 Euro
  • System: PS3, Xbox 360
  • USK-Freigabe: Ab 16 Jahren
  • Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal