Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spieletest zu "King Arthur": Strategiespiel für PC von Ubisoft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test King Arthur | Strategie | PC  

Der Herr der Tafelrunde

18.03.2010, 14:20 Uhr | Medienagentur plassma | jr

Spieletest zu "King Arthur": Strategiespiel für PC von Ubisoft. King Arthur Strategiespiel für PC (Bild: Ubisoft)

Mittelalterliche Mythologie trifft auf Empire: Total War: Das für den PC erschienene Strategiespiel King Arthur bedient sich ganz unverhohlen bei Segas Schlachtplatte und mixt diese gekonnt mit Rollenspiel-Elementen. Das Ergebnis ist ein interessanter Taktik-Cocktail, den Spiele-Publisher Ubisoft geschickt als "Roleplaying Wargame" vermarktet. King Arthur hebt sich so von der Genre-Konkurrenz ab und erweist sich als qualitativ hochwertiges Strategiespiel mit viel Tiefgang.

Napoleons Erben

Auf den ersten Blick erinnert King Arthur stark an Segas Empire: Total War-Reihe. Der Spieler steuert seine Armeen in Runden über eine taktische Karte. Greift man hingegen Ortschaften an, steht man vor der Wahl: Selbst die Echtzeitschlacht ausfechten oder doch lieber den Computer die Arbeit erledigen lassen? Im Echtzeit-Modus wird die Seelenverwandtschaft zu Total War umso deutlicher. Die Menüs sind mit ihrem Karteikartensystem nahezu identisch. Zwar ist die Grafik nicht ganz so spektakulär wie die der Sega-Konkurrenz, dafür sind die aufmarschierenden Truppen aber mit mythischen Einheiten wie Riesen durchaus attraktiv bestückt. Trotzdem: Wer Total War mag und sich mit dem Dirigieren von Truppen auskennt, wird auf dem Schlachtfeld kaum Überraschungen erleben.

Willkommen in Camelot

Seine Einzigartigkeit gewinnt King Arthur mehr durch seinen starken Rollenspieleinfluss. So muss der Spieler Quests erledigen und beeinflusst in kurzen Frage-Antwort-Dialogen immer wieder den weiteren Spielverlauf. Denn abhängig von den eigenen Entscheidungen verändern sich auch die eigene Gesinnung und damit der Ruf. Zudem übernimmt die legendäre Tafelrunde eine tragende Rolle in dem Strategiespiel: Immer wieder stoßen neue Generäle hinzu. Diese wertet der Spieler nach dem Erledigen von Missionen auf und verbessert deren Kampfeigenschaften.

Was wir mögen

Die Mischung aus Echtzeitstrategie- und Rollenspielelementen funktioniert in King Arthur wirklich ausgezeichnet. So viel sich das Spiel im Prinzip auch bei Total War abschaut, so innovativ sind das eigentliche Spieldesign und die gut eingebundene Hintergrundgeschichte.

Was wir nicht mögen

King Arthur wirkt technisch zuweilen ein wenig altbacken: Die Schlachten können in Sachen Inszenierung eindeutig nicht mit Total War mithalten. Zwar sind die Gefechte nett anzuschauen, aber insgesamt zu detailarm. Auch die Textfenster und Menüs sind nicht auf dem neuesten Stand.

Fazit

Mit King Arthur landet Ubisoft einen Überraschungserfolg. Der Strategie-Mix motiviert mit eigenen Ideen und einem bewährten Spielprinzip.

Infos zum Spiel

  • Titel: King Arthur
  • Genre: Strategiespiel
  • Publisher: Neocore Games
  • Hersteller: Ubisoft
  • Release: Im Handel
  • Preis: zirka 45 Euro
  • System: Windows-PC (CPU mit 4,0 GHz, 1,5 GB RAM, 7,5 GB Speicherplatz, 128 MB 3D-Grafikkarte, Internet-Verbindung)
  • USK-Freigabe: Ab 12 Jahren
  • Wertung: Gut


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal