Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard veröffentlicht Patch 1.13 für "Diablo 2"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blizzard veröffentlicht Patch 1.13 für "Diablo 2"

24.03.2010, 10:02 Uhr

Blizzard veröffentlicht Patch 1.13 für "Diablo 2". Diablo 2 (Bild: Blizzard)

In diesem Jahr feiert das Action-Rollenspiel Diablo 2 sein zehnjähriges Bestehen. Und noch immer wird das extrem beliebte Game von Blizzard gewartet und mit neuen Inhalten versehen. Nun ist der lange erwartete Patch 1.13 erschienen. Das Update war schon für den April 2009 angekündigt, wurde jedoch immer wieder verschoben. Nach umfangreichen Tests im Februar 2010 hat man den Patch nun zum Download freigegeben.

Neben einer umfangreichen Fehlerbereinigung bringt die Aktualisierung auf Version 1.13 sogar neue Inhalte ins Spiel. Es warten neue Boss-Gegner in der "Höhle des Bösen" sowie dem "Thron der Zerstörung", allerdings nur, wenn man auf dem Schwierigkeitsgrad "Hölle" unterwegs ist. Die Fertigkeiten und Statuspunkte der Figuren können ebenfalls zurückgesetzt werden, hierfür muss man den Nichtspieler-Charakter Akara aufsuchen. Zudem kommen vier neue Spezial-Items dazu und die Wahrscheinlichkeit, eine der gesuchten "High Runen" nach dem Sieg über einen Gegner vorzufinden, steigt ebenfalls.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video



Anzeige
shopping-portal