Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Die größten Spielehits für iPhone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die größten Spielehits für iPhone | Mobile Games | iPhone, iPod touch  

Große Games auf kleinem Screen

07.04.2010, 12:55 Uhr | Medienagentur plassma | as

Die größten Spielehits für iPhone. Monkey Island Special Edition (Bild: LucasArts / Montage: t-online)

The Secret of Monkey Island: Special Edition, James Cameron's Avatar, Die Siedler, Anno: Hafenmeister: Inzwischen gibt es viele bekannte Spiele-Titel auch für iPhone und iPod touch. In den vergangenen Monaten kamen immer mehr Entwickler auf den Geschmack, ihre Games für das erfolgreiche Smartphone anzubieten. Wir verschaffen unsicheren iPhone-Besitzern den Überblick: Wo steckt hinter großen Namen auch großer Spielspaß?

Bekannte Stars…

Die Liste aktueller Spiele liest sich beinahe wie das “Who is who“ der Videospielgeschichte. Dort tummeln sich Klassiker wie etwa die Gangster-Simulation Grand Theft Auto: Chinatown Wars. Das Preis gekrönte Action-Game stürmte bereits auf dem Nintendo DS die Charts. Und auch die Modern Warfare-Serie findet auf dem iPhone ein neues Zuhause. Modern Warfare: Sandstorm präsentiert sich als knackiges Actionspiel mit solidem Umfang und ordentlicher Technik. Friedliche Spieler erfreuen sich an Adventure-Revivals von The Secret of Monkey Island: Special Edition und Simon the Sorcerer 2 oder knobeln bei Hits wie Pflanzen gegen Zombies, Die Siedler oder Isaac Newton's Gravity herum.

…und neue Helden

Doch es finden sich auch etliche neue Namen im App Store. Anno Hafenmeister klingt zwar auf den ersten Blick bekannt, hat aber nichts mehr mit seinen PC-Brüdern gemein. Schließlich kümmert sich der Spieler hier ausschließlich um eine Reederei. Das Action-Rollenspiel Dungeon Hunter von Gameloft ruft hingegen ruft Erinnerungen an den Klassiker Diablo 2 hervor. Real Football 2010 lässt sogar die Konkurrenz aus dem Hause EA Sports alt aussehen und punktet mit grandioser Grafik und toller Spielbarkeit.

Fazit

Das Apple iPhone entwickelt sich zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für den Nintendo DS und die PSP von Sony: Die Top-Spiele überzeugen mit ansehnlicher Grafik und punkten mit innovativer Touchscreen-Steuerung. Zudem spielt der Preis eine gewichtige Rolle. Die meisten iPhone-Games kosten zwischen 79 Cent und acht Euro. Da werden selbst Gelegenheitsspieler schwach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal