Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Download-Spiele >

Kostenloses Rennspiel "Speed Dreams": Freeware-Racer in neuer Optik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kostenloses Rennspiel "Speed Dreams"  

Freeware-Racer in neuer Optik

19.04.2010, 14:02 Uhr | vb

Kostenloses Rennspiel "Speed Dreams": Freeware-Racer in neuer Optik. Speed Dreams (Bild: speed-dreams.org)

Gas geben ohne Spritrechnung: Die Freeware-Rennsimulation Speed Dreams ist in einer überarbeiteten Version veröffentlicht worden. Dank des Updates sieht der kostenlose Racer nicht nur besser aus, sondern enthält auch drei neue Wagen und Strecken. Das Spiel steht für PC und Linux zur Verfügung.

Jetzt auch mit KI-Gegnern

Zunächst wurden die Armaturen der Wagen sowie die Spielmenüs grafisch überarbeitet. Um die Strecken noch realistischer zu gestalten, haben die Entwickler die Physik-Engine "Simu V3" verwendet. Die Auswahl an Boliden ist ebenfalls gewachsen: Drei weitere Vehikel warten auf Bildschirm-Rennfahrer. Für diese wurde das Fahrverhalten laut den Entwicklern verbessert. In dem überarbeiteten Spiel können virtuelle Bleifüße nun auch erstmals gegen KI-Gegner antreten. Speed Dreams erscheint unter der GNU-Lizenz und ist damit völlig kostenlos. Auch der Programmcode ist für die Öffentlichkeit freigegeben, Hobby-Entwickler können somit jederzeit an dem Game mitschrauben. Neben der PC-Version steht auch eine Linux-Ausgabe zum Download bereit, eine Version für Mac soll demnächst folgen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal