Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Releasetermine für Computerspiele wegen Aschewolke verschoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aschewolke: Auch Computerspiele können nicht abheben

21.04.2010, 12:31 Uhr | as

Releasetermine für Computerspiele wegen Aschewolke verschoben. Ausbrechender Vulkan Eyjafjallajokull auf Island (Bild: dpa)

Während immer noch zahlreiche Reisende auf Flughäfen festsitzen, bekommen auch Spielefans die Folgen der riesigen Aschewolke aus dem islandischen Vulkan Eyjafjallajokull zu spüren. In Australien hat der Spiele-Publisher Konami den Release mehrerer Games auf unbekannte Zeit verschoben. Der Grund: Ohne die Flüge aus und über Europa kommen die Games nicht in Down Under an.

Auf insgesamt sechs Konami-Spiele müssen die Australier länger warten. Darunter befindet sich unter anderem das Horror-Adventure Silent Hill: Shattered Memories für Wii, PS2 und PSP. Es ist zu erwarten, dass auch Games anderer Publisher Australien nur mit erheblicher Verzögerung erreichen. Und auch wenn die Flugverbote momentan immer weiter aufgehoben werden, wird das Warten auf den Spielenachschub so schnell nicht vorbei sein. Denn einerseits dauert es noch eine Weile, bis sich der Flugverkehr wieder normalisiert hat, andererseits ist Eyjafjallajokull ein besonders launischer Vulkan, mit dessen unkalkulierbaren Spuckanfällen weiterhin zu rechnen ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal