Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Computerspielpreis 2010: Doppelsieg für "Anno 1404"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Computerspielpreis 2010: Doppelsieg für "Anno 1404"

30.04.2010, 08:55 Uhr | jr, dpa

Computerspielpreis 2010: Doppelsieg für "Anno 1404". Anno 1404 Venedig von Ubisoft

Anno 1404 - Venedig (Bild: Ubisoft)

Das vom Mainzer Entwicklerstudio Related Designs kreierte Aufbau-Strategiespiel Anno 1404 ist zum Abschluss der Deutschen Gamestage zum besten deutschen Computerspiel gekürt worden. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verliehen den mit insgesamt einer halben Million Euro dotierten "Deutschen Computerspielpreis 2010" am Donnerstag in Berlin in neun Kategorien. Sieger bei den Kinderspielen wurde Lernerfolg Vorschule - Capt'n Sharky. Bei den Jugendspielen schnitt das Abenteuerspiel The Whispered World von Daedalic am besten ab. Als bestes mobiles Spiel wurde Giana Sisters von dtp Entertainment geehrt. ExperiMINTe konnte sich als bestes Spiel in der Kategorie "Serious Games" durchsetzen. Bei den Browser-Spielen holte sich WeWaii den Zuschlag

Anregende Wirkung

"Der Deutsche Computerspielpreis soll kein Umsatzverstärker für Spiele aller Art sein, sondern sich auf qualitativ hochwertige sowie kulturell und pädagogisch wertvolle Spiele konzentrieren», sagte Neumann. Man wolle die Hersteller zu entsprechenden neuen Produkten anregen. Der Bundestag hatte den Preis vor zweieinhalb Jahren ins Leben gerufen. Das Preisgeld von derzeit 500 000 Euro stellen der Bund und die in den Branchenverbänden BIU, BVDW und G.A.M.E. organisierte Wirtschaft gemeinsam zur Verfügung. Damit sei die Auszeichnung der höchstdotierte Preis für Unterhaltungsmedien in Deutschland, sagte Neumann.

Ehre, wem Ehre gebührt

Anno 1404 wurde nicht nur als bestes deutsches Computerspiel geehrt, sondern erhielt - kurzerhand nachnominiert - zugleich auch den Preis für das beste internationale Spiel. Das als Favorit in dieser Kategorie gehandelte, mit hervorragenden Kritiken von Fachleuten bedachte PS3-Adventure Uncharted 2 von Sony war im Vorfeld zurückgezogen worden, weil der "hohe Gewaltanteil" den Politikern in der Jury angeblich nicht vermittelbar gewesen sei. Bereits im Vorjahr hatte es Streit um die "politisch weichgespülte" Wahl der Preisträger in diesem Segment gegeben. Wii Fit und Little Big Planet wurden allgemein nur als zweitbeste Möglichkeit angesehen, während das herausragende Action-Game GTA 4 von Rockstar - ebenfalls wegen des hohen Gewaltanteils - gar nicht erst nominiert worden war.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal