Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spieletest zum Action-Rollenspiel "Alpha Protocol": James Bonds kleiner Bruder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Alpha Protocol | Action-Rollenspiel | PC, Xbox 360, PS3  

James Bonds kleiner Bruder

04.05.2010, 12:02 Uhr | Medienagentur plassma / jr

Spieletest zum Action-Rollenspiel "Alpha Protocol": James Bonds kleiner Bruder. Alpha Protocol (Bild: Obsidian Entertainment)

Obsidian Entertainment wagt sich in unbekannte Gefilde: Nach dem Fantasy-Rollenspiel Neverwinter Nights 2 sowie der Sci-Fi-Oper Knights of the Old Republic 2 arbeitet das Entwicklerstudio im Fall von Alpha Protocol an einem in der Gegenwart spielenden Agententhriller. Im Fokus steht der junge CIA-Spezialist Michael Thorton. Der Spieler kontrolliert die Entwicklung Thorntons im Detail und muss es irgendwie hinbekommen, den Helden peu á peu mit neuen Fertigkeiten - darunter Nahkampf-Techniken, den Gebrauch von Waffen sowie Hightech-Gadgets und sogar der Kunst der Verführung - vertraut zu machen.

Spiele 
Alpha Protocol Trailer

Packender Thriller um einen CIA-Agenten. zum Video

Ein Blick hinter die Kulissen

Nach einem verheerenden Flugzeugunglück - über Osteuropa wird ein vollbesetztes Passagierflugzeug von einer amerikanischen Rakete abgeschossen, die USA bestreiten aber jegliche Beteiligung - kommt Spezialagent Michael Thorton zum Einsatz. Er spürt als verdeckter Ermittler einer Verschwörung nach, an der anscheinend die wichtigsten Köpfe der CIA beteiligt sind. Seine Nachforschungen führen den jungen Agenten rund um den Globus nach Rom, Taipeh, Saudi-Arabien, Moskau und London. Vor Ort nimmt er via E-Mail Kontakt zu Informanten auf und besorgt sich neue Ausrüstungsgegenstände.

Jede Tat hat Folgen

Alpha Protocol gibt dem Spieler alle Freiheiten. Greift man frontal den Gegner an, oder ist es doch besser, heimlich, still und leise vorzugehen? Bedient man sich der Hilfe durch Partner und Informanten vor Ort? Bei seiner Abwägung muss der Spieler bedenken, dass sich einmal getroffene Entscheidungen direkt auf den Spielverlauf auswirken. Die Story kann abhängig von der Vorgehensweise einen sehr unterschiedlichen Verlauf nehmen. Das spiegelt sich auch in den Dialogen wieder: Ähnlich wie in Mass Effect 2 hat man in Gesprächen die Wahl, dem Gegenüber zum Beispiel aggressiv, nachdenklich oder zurückhaltend zu begegnen. Aber Achtung: Jede Figur in Alpha Protocol besitzt ihre eigene Persönlichkeit. Geht Thorton beispielsweise bei knallharten Militärführern allzu vorsichtig vor, verliert er schnell deren Respekt, und ihre Kooperations- und Informationsbereitschaft sinkt.

Was wir mögen

Eine spannende Geschichte, ein ungewöhnliches Szenario: Obsidian zeigt erneut, dass man ein Händchen für monumentale Rollenspiele hat. Mit dem "Dialogue Stance System", durch das sich die Geschichte mit jeder Entscheidung des Spielers ändert, ist Alpha Protocol ist auf einem guten Weg.

Was wir nicht mögen

Alpha Protocol wurde bereits etliche Male verschoben. Jetzt muss man erst einmal abwarten, ob das Rollenspiel den derzeitigen technischen Standards entspricht und ob sich Obsidian nicht womöglich mit dem Umfang seines Projekts verschätzt hat.

Fazit

Alpha Protocol hat die Qualitäten, die ein gutes Action-Rollenspiel besitzen muss. Zudem überzeugt das Spiel mit einem innovativen Szenario und vielen spielerischen Möglichkeiten.

Infos zum Spiel

  • Titel: Alpha Protocol

  • Genre: Action-Rollenspiel

  • Publisher: Sega

  • Hersteller: Obsidian Entertainment

  • Release: 25. Juni 2010

  • Preis: Noch nicht bekannt

  • System: Windows-PC, Xbox 360, PS3

  • USK-Freigabe: Ab 16 Jahren

  • Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal