Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo gegen Apple: "3DS" soll "iPhone" das Fürchten lehren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo: Umsatz sinkt, Angriffslust steigt

10.05.2010, 10:16 Uhr | as

Nintendo gegen Apple: "3DS" soll "iPhone" das Fürchten lehren. Nintendo DSi XL Spiele-Handheld (Bild: Nintendo / Montage: t-online.de)

Zum ersten Mal seit sechs Jahren muss der Videospiele-Hersteller Nintendo einen herben Gewinneinbruch vermelden. Der Nettogewinn sank im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2010 endete, um 18 Prozent auf 1,91 Milliarden Euro. Der Umsatz ging sogar um 22 Prozent auf rund 12 Milliarden Euro zurück. Einen der Hauptschuldigen für den Negativ-Trend haben die Nintendo-Oberen bereits ausgemacht: Apple.

Zu Nintendos Erzfeinden Sega und Sony hat sich Apple als dritter Kontrahent hinzugesellt. Sowohl das iPhone als auch der iPod touch haben sich inzwischen als Spiele-Handhelds auf dem Markt etabliert – und können stetige Zuwachsraten verzeichnen. Das hat deutlichen Einfluss auf Nintendos schlechtes Geschäftsergebnis: Die Verkaufszahlen des DS sanken um 10 Prozent, der Umsatz mit zugehörigen Games sogar um 20 Prozent. Wie die Times Online berichtet, plant Nintendo daher eine Großoffensive, die direkt gegen Apple gerichtet ist. Neben Werbekampagnen und der Entwicklung neuer Spiele setzt das japanische Unternehmen auf seinen neuen Handheld Nintendo 3DS, der ohne spezielle Brille 3D-Bilder erzeugen soll. Auf der Spielemesse E3, die vom 15. bis 17. Juli in San Francisco stattfindet, will Nintendo das 3DS der Weltöffentlichkeit präsentieren.    

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.


Anzeige
shopping-portal