Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spieletest zu "Test Drive Unlimited 2": Rennspiel-Simulation für PS3 und Xbox 360

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Test Drive Unlimited 2 | Rennspiel-Simulation | PS3, Xbox 360  

Vollgas-Urlaub auf Ibiza

31.05.2010, 00:00 Uhr | Richard Löwenstein / jr, Richard Löwenstein

Spieletest zu "Test Drive Unlimited 2": Rennspiel-Simulation für PS3 und Xbox 360. Test Drive Unlimited 2 (Bild: Namco Bandai)

2000 Kilometer Straße, über 150 Sportautos, hundert Spieler gleichzeitig - alles versammelt auf der Partyinsel Ibiza. Das sind grob umrissen die technischen Eckdaten für die kommende Rennspiel-Simulation Test Drive Unlimited 2 für PS3 und Xbox 360 aus dem Hause Namco-Bandai. Nochmal eine deutlich Steigerung im Vergleich zum Vorgängerspiel, wo sich seit Spätsommer 2006 knapp 90 Autos auf rund 1600 Kilometern Straßennetz verteilen. Die Popularität des ersten Test Drive Unlimited ist bis heute ungebrochen. Warum? Weil es sich bis heute um das einzige Rennspiel handelt, das sich nach Urlaub anfühlt. Man kann frei Schnauze mit herrlichen Traumautos über die Insel fahren und bei Bedarf das Pedal voll durchdrücken.

Spiele 
Test Drive Unlimited 2

Rennspiel-Trailer mit rasanten Nachtszenen. zum Video

Ein bisschen Luxus

Es es muss niemand einen ganzen Benzinkanister zum Frühstück getrunken haben, um sich in die dunklen Ledersitze eines Jaguar XKR schmiegen zu wollen. Den fabrikneuen Geruch einsaugen, die Finger um das geschmeidige Lenkrad legen, dann den Motor anlassen und sich die Ohren vom heulenden Sound des V8 massieren lassen - unerreichbar für die meisten? Für Besitzer von PS3 und Xbox 360 ist derartiger Luxus bald in Reichweite. Denn mit genau diesen Eindrücken lädt Test Drive Unlimited 2 im Intro-Video zur Auto-Anbetung ein. Hier versammeln sich die edelsten Sportautos aus aller Welt. Der gierige Koenigsegg CCX-R aus Schweden, die wuchtige Viper SRT-10 aus den USA, der pfeilschnelle Gumpert Apollo aus dem deutschen Altenburg. Test Drive Unlimited 2 gibt die verschlungenen Bergstraßen und idyllische Strände auf Ibiza zum Cruisen frei. Der Weg ist das Ziel: Fahrspaß erleben, darum geht's.

Einfach nur genießen

Ähnlich wie im ersten Test Drive Unlimited ist die Insel komplett befahrbar. Strände, Palmen und Sehenswürdigkeiten dienen als Kulissen: Salinenfelder, Dalt-Villa, der Piratenturm am Mirador d’es Savinar - alles geographisch korrekt platziert. Symbole markieren den Ausgangspunkt für Sprints, Zeitrennen und Positionskämpfe. Wer vom Gas geben genug hat, macht einen Abstecher in sein luxuriöses Heim. Das lässt sich nach eigenen Wünschen gestalten. Auf Besuch warten außerdem zahlreiche Autohändler, die Siegprämien gegen kostbares Blech eintauschen. Die Garage zuhause bietet genug Platz für Fünft-, Sechst- und Siebtwagen. Der Clou: Im Mehrspielermodus öffnet sich Ibiza für mindestens hundert Teilnehmer. Die begeben sich dann alle gleichzeitig auf die Insel, fahren Rennen, chauffieren Passagiere von A nach B und sorgen dafür, dass ordentlich Gummi auf den Asphalt gelegt wird.

Was wir mögen

Ibiza wird ein Abenteuerspielplatz für Autoliebhaber. Rund 100 Sportwagen und Traumautos laden zum Cruisen auf Ibiza ein. Die Fahrzeuge werden detailgetreu nachgebildet, der authentische Nachbau von Cockpit und Interieur verdient besondere Hervorhebung. Außerdem ist es toll, dass auch das hawaiianische Oahu - der Schauplatz von Test Drive Unlimited - freispielbar ist. Und dass Wechsel von Tag und Nacht die Palmen, Strände und Wege permanent in neues Licht tauchen.

Was wir nicht mögen

Wo sind die Neuerungen im Vergleich zum Vorgängerspiel? Test Drive Unlimited 2 mag größer und vielleicht auch hübscher sein, ja. Aber um den Anschluss an die aktuelle Genrekonkurrenz zu halten, müssen vor allem Steuerung, Fahrbarkeit und Temporausch verbessert werden. Außerdem wirkt Ibiza bisher noch etwas leblos, weil menschenleer. Kann eigentlich nicht sein.

Fazit

Es ist jetzt knapp vier Jahre her, dass Test Drive Unlimited zum rassigen Vollgas-Urlaub auf einer herrlichen Sonneninsel eingeladen hat. Teil zwei baut darauf auf, will alles größer und schöner machen. Aber auch besser? Das muss sich erst noch zeigen. Doch der französische Hersteller Eden Games hat Zeit für Schraubereien: Der Start wird frühestens im Herbst 2010 freigegeben.

Infos zum Spiel

  • Titel: Test Drive Unlimited 2
  • Genre: Rennsimulation
  • Publisher: Namco Bandai
  • Hersteller: Eden Games
  • Release: 21.09 2010
  • Preis: Noch nicht bekannt
  • System: PS3, Xbox 360
  • USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
  • Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal