Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"World of Warcraft": Versehentlich als Malware erkannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"World of Warcraft": Versehentlich als Malware erkannt

07.06.2010, 16:15 Uhr | vb

"World of Warcraft": Versehentlich als Malware erkannt. World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Ist das Online-Rollenspiel World of Warcraft Schadsoftware? Mit dieser Meinung stehen konservative Jugendschützer wohl offenbar nicht alleine da, denn auch Norton Internet Security, die Virenschutz-Software von Symantec, hat das Blizzard-Game nach einem Update als Malware eingestuft.

DLL-Dateien fälschlicherweise verdächtigt

Der Fehler hat sich jedoch mittlerweile aufgeklärt, denn selbstverständlich enthält WoW keine schädlichen Inhalte. Ursache für die Falschbewertung waren die beiden Systemdateien "scan.dll" und "scan.dll-new". Diese übermitteln die jeweilige Systemkonfiguration an Blizzard - ein Verhalten, das von Norton Internet Security als potentiell verdächtig erkannt wurde. Mittlerweile ist der Irrtum aufgeklärt, und nach einem Signatur-Update sollte der falsche Alarm sollte nicht mehr auftreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017