Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo 3DS: Kritik von Sony und Remakes alter Hits

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo 3DS: Kritik von Sony und Remakes alter Hits

21.06.2010, 12:37 Uhr | vb

Nintendo 3DS: Kritik von Sony und Remakes alter Hits. Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Das neue Nintendo-Handheld 3DS ist noch nicht erhältlich, doch schon jetzt zieht die Konkurrenz über den jüngsten Spross der Japaner her. Kaz Hirai, seines Zeichens Chef von Sony Computer Entertainment (SCE) , sagte, dass 3D-Displays für Mobilgeräte derzeit keine hohe Präzision hätten. Das will Sony in internen Untersuchungen herausgefunden haben.

Nintendo derweil kümmert die Kritik wenig. Stattdessen hat Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo America, gegenüber dem Blog "Kotaku" bestätigt, dass zahlreiche NES- und SNES-Klassiker in überarbeiteter Fassung auf dem Handheld neu veröffentlicht werden. So wird man "Kid Icarus", "Mega Man 2", "Castlevania", "Mario Bros.", "Legend of Zelda" und weitere mit 3D-Effekten versehen. Einen Preis oder Erscheinungstermin für die Remakes gibt es derzeit noch nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017