Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Online-Actionspiel "All Points Bulletin": Werbefrei nur gegen Bezahlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"All Points Bulletin": Werbefrei nur gegen Bezahlung

28.06.2010, 10:21 Uhr | ams

Online-Actionspiel "All Points Bulletin": Werbefrei nur gegen Bezahlung. All Points Bulletin (Bild: K2 Network)

All Points Bulletin (Bild: K2 Network)

Im Online-Actionspiel "All Points Bulletin" des Publishers Electronic Arts sollen die Spieler alle drei Stunden mit Audiowerbung für Produkte aus der realen Welt berieselt werden. Wer sich lieber werbefrei durch die Straßen des "GTA"-ähnlichen Spiels schlägt, wird zur Kasse gebeten.

Geld oder Werbung

Die Werbefreiheit erkauft man sich mit der virtuellen Währung "Realtime Points" - die kostet allerdings echtes Geld. Für 200 Realtime Points werden etwa 4,50 Euro fällig, was gleichzeitig ungefähr dem Betrag entspricht, den der Spieler für ein halbes Jahr Spielzeit ohne Werbespots berappen muss. Wer sein reales Budget schonen möchte, kann sich die nötigen Realtime Points auch durch das Verkaufen von eigens erstellten Spielgegenständen an andere Gamer verdienen. All Points Bulletin wird am 1. Juli 2010 ausschließlich für PC in den Handel kommen und rund 50 Euro kosten. Das Hauptspiel beinhaltet unbegrenzte Spielzeit im eher friedvollen "sozialen Distrikt" der Spielwelt, für den Zugang zum Actionbereich hingegen fallen nach den ersten 50 Stunden Gebühren an. Weitere 20 Stunden Spielzeit kosten 6,29 Euro, während das gängigere Abonnement-Modell mit 8,99 Euro im Monat zu Buche schlägt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas von dem, was wir so gewohnt sind. Video



Anzeige
shopping-portal