Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spieletest "Guild Wars 2": Online-Rollenspiel von Arenanet für PC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Guild Wars 2 | Online-Rollenspiel | PC  

Noch mehr Freiheit

02.07.2010, 11:55 Uhr | Medienagentur plassma / jr, Medienagentur plassma

Spieletest "Guild Wars 2": Online-Rollenspiel von Arenanet für PC. Guild Wars 2 Guild Wars 2 Online-Rollenspiel für PC von Arena Net (Quelle: Arena Net)

Guild Wars 2 (Quelle: Arena Net)

Das Online-Rollenspiel "Guild Wars" für PC erschien 2005 nur wenige Monate nach Blizzards WoW und fasste einige wesentliche Dinge ganz anders an als der Genre-Primus. Anstelle monatlicher Abogebühren finanzierte sich Guild Wars über den Preis der Retail-Boxversionen. Die Spielvarianten "Spieler gegen Spieler" beziehungsweise "Spieler gegen Umgebung" wurden strikt getrennt. Zudem setzte man auf Instanzen. Spieler-Gruppen können sich dabei nur in Siedlungen bilden, während der Abenteuer trifft man ausschließlich auf die vom Spieldesign vorgesehen neutralen oder gegnerischen Figuren, nicht aber auf andere menschliche Opponenten. Dem Vorteil der Server-Entlastung steht dabei ein Verlust an Spielatmosphäre gegenüber, so dass Guild Wars trotz mehr als sechs Millionen verkauften Exemplaren nie den Status von WoW erreichte. Das soll 2011 anders werden: Für "Guild Wars 2" verspricht Entwickler Arena Net eine riesige, frei begehbare Spielwelt, dynamische Ereignisse sowie neue Klassen und Rassen.

Abenteuer in Tyria

Guild Wars 2 spielt wie sein Vorgänger in der Fantasy-Welt Tyria. Anders als im ersten Teil haben die Spieler diesmal die Gelegenheit, das gesamte Land frei zu erkunden. Im Gegensatz zu WoW erhält man neue Aufgaben nicht von in der Gegend herumstehenden Figuren mit einem Ausrufezeichen über dem Kopf. Stattdessen erkennen Spieler neue Aufträge anhand von Ereignissen in der Spielwelt selbst. Bricht etwa ein weit entfernter Vulkan aus oder greift ein Drache ein Dorf an, kann man sicher sein, dass die Betroffenen Hilfe benötigen. Lange Questbeschreibungen gibt es nicht, stattdessen hört und sieht man unmittelbar, was vor sich geht. Spieler sollen auf diese Weise selbst zum Helden werden und mehr Freiheiten genießen. Taten und Entscheidungen des Spielers wirken sich direkt auf die Spielwelt aus. Entscheidet man sich zum Beispiel, eine Horde Oger zu bekämpfen, die ein Haus bedrohen, kann dieses bei Erfolg des Unternehmens gerettet werden. Lässt man sie ziehen, wird das Haus zerstört und bleibt es auch für alle anderen Spieler, die später an diesem Ort vorbeikommen. Sprich: die dynamische Verkettung von Ereignissen wirkt sich direkt, sichtbar und dauerhaft auf die Spielwelt von Guild Wars 2 aus.

You'll never walk alone

In seinem Kern bleibt Guild Wars 2 ein typisches Online-Rollenspiel. Zu Beginn wählt man seine eigene Rasse. Damit bestimmt man gleichzeitig den Startpunkt des Spiels. Die eigene Klasse entscheidet schließlich über die Fähigkeiten. Guild Wars 2 verfügt über eine Fähigkeiten-Beschränkung. Fünf Eigenschaften werden automatisch mit der gewählten Klasse zugewiesen, fünf weitere suchen sich Spieler im Verlauf selbst aus. Viele der Abenteuer von Guild Wars 2 lassen sich aber nicht alleine bewältigen. So stellt einem das Spiel entweder Computer-Helden an die Seite, oder man sucht sich die passenden Mitspieler in Siedlungen, Dörfern und Städten. Man kann neuerdings aber auch mit anderen menschlichen Spielern zusammen agieren. Dabei bekommt nicht nur derjenige die Belohnung, der in einer Quest den Bossgegner tötet. Stattdessen werden alle von Anfang an an der Aktion beteiligten Mitkämpfer belohnt - eine gravierende Neuerung, die das übliche Stehlen von Kills oder Quest-Camping-Phasen endlich überflüssig werden lässt.

Was wir mögen

Guild Wars 2 bringt einige notwendige Innovationen in ein derzeit stagnierendes Genre. Dazu gehören etwa die dynamischen Events und das Skalierungssystem genauso wie die "Aktivitäten" (Minispiele in Städten wie zum Beispiel gemeinsames Musizieren oder Schneeballschlachten und Kneipenschlägereien, an denen Spieler aller Stufen teilnehmen können). Vor allem für Gelegenheitsspieler schick sind auch die "Errungenschaften", die für besondere, über den Questanforderungen liegenden Leistungen im Kampf verliehen und am Ende des Tages wieder zurückgesetzt werden.

Was wir nicht mögen

Es bleibt abzuwarten, ob das Konzept der “dynamischen Events“ in Guild Wars 2 tatsächlich unter Last funktioniert. Zudem könnte die offene Spielwelt für Balancing-Probleme sorgen.

Fazit

Arena Net hat viele Ideen: Hoffentlich gelingt es dem Entwickler, diese auch erstklassig umzusetzen. Denn dann könnte Guild Wars 2 endlich das werden, was es vor fünf Jahren schon sein wollte – ein ernstzunehmender Konkurrent für WoW. Bezahl-Abos soll es weiterhin nicht geben - gut so!

Infos zum Spiel

  • Titel: Guild Wars 2
  • Genre: Online-Rollenspiel
  • Publisher: Arena Net
  • Hersteller: Arena Net
  • Release: 2011
  • Preis: Noch nicht bekannt
  • System: Windows-PC
  • USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
  • Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017