Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo will Wii wohl mit Festplatte ausstatten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gerücht: Nintendo will "Wii" mit Festplatte ausstatten

05.07.2010, 13:18 Uhr | ams

Nintendo will Wii wohl mit Festplatte ausstatten. Wii (Bild: Nintendo)

Spielkonsole Nintendo Wii (Bild: Nintendo)

Während PS3 und Xbox 360 von Anfang an mit integrierter Festplatte erhältlich waren, müssen Wii-Besitzer noch immer auf eine Massenspeicher-Lösung verzichten. Allerdings zieht Nintendo wohl ernsthaft in Erwägung, die Wii mit einer Festplatte auszustatten. Das geht aus kürzlich an die Öffentlichkeit geratenen Patenten des japanischen Herstellers hervor.

In den Patentdokumenten wird beschrieben, dass die Anwender Spiele auf der Festplatte installieren können, was die Ladezeiten erheblich verringern würde. Ähnlich wie bei der Xbox 360 werden alle Spiele in einem Übersichtsmenü mitsamt Packshot und Informationen zur Altersfreigabe angezeigt. Ob Nintendo die Pläne tatsächlich umsetzen wird, ist noch nicht abzusehen. Ebenso unklar ist, ob die Festplatte als externes Zubehör auf den Markt kommen würde oder in das Gehäuse einer neuen Version der Wii-Konsole integriert werden soll.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video



Anzeige
shopping-portal