Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Keine Nintendo-Games für iPhone und iPad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Nintendo-Games für iPhone und Co.

06.07.2010, 11:00 Uhr | ams

Keine Nintendo-Games für iPhone und iPad. Super Mario Bros. Wii (Bild: Nintendo)

Super Mario Bros. Jump'n'Run für Wii (Bild: Nintendo)

Anders als Konkurrent Sega, der Mega Drive-Klassiker wie "Sonic" und "Golden Axe" als Spiele-Apps für iPhone, iPod touch und iPad anbietet, will der japanische Spiele-Publisher Nintendo keine Games für die iOS-basierten Apple-Touchscreengeräte veröffentlichen. Als Begründung gab Nintendo-Boss Satoru Iwata an, die Hardware sei nicht gut genug. Außerdem vertritt Apple laut Iwata nicht die gleichen Werte und Traditionen wie Nintendo, was eine Grundvoraussetzung dafür sei, um "Mario", "Zelda" und Co. zu portieren.

Konkurrenz-Verhältnis

Brancheninsider halten das Argument für vorgeschoben und verweisen auf einen anderen Grund für die ablehnende Haltung gegenüber Apple. Schließlich machen iPhone, iPod touch und nun auch das iPad den mobilen Spielkonsolen aus dem Hause Nintendo mächtig Konkurrenz. So dürfte es dem Absatz von DS und DSi wohl kaum zuträglich sein, wenn Nintendos weltberühmte Spielehelden auch auf Apples Touchscreens zuhause wären.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal