Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Preview "Need for Speed Hot Pursuit": Rennspiel für PC, PS3, Xbox 360 und Wii

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Need for Speed: Hot Pursuit | Rennspiel | PC, PS3, Xbox 360, Wii  

Das bisschen Vollgas

12.07.2010, 09:54 Uhr | Richard Löwenstein / jr, Richard Löwenstein

Preview "Need for Speed Hot Pursuit": Rennspiel für PC, PS3, Xbox 360 und Wii. Need for Speed: Hot Pursuit Action-Rennspiel für PC, PS3, Xbox 360 und Wii von EA

Need for Speed: Hot Pursuit (Bild: EA)

Mit 290 Kilometer pro Stunde fliegt der Bugatti Veyron - momentan das stärkste Serienauto der Welt - über die Autobahn. Ein Streifenwagen hechelt ihm hinterher. Was soll's, denkt sich der Bugatti-Pilot, niemand kann mir was anhaben. Aber dann durchzuckt es ihn: Das da im Rückspiegel, das ist kein alter Opel und kein durchgenudelter BMW. Nein, diese Polizeikutsche ist doch tatsächlich ein Lamborghini Reventón. Einer der exklusivsten Supersportwagen der Welt. Und jetzt jagt er sein Opfer, zu fetten Gitarrenriffs des US-Rockers Marilyn Manson. Solche mit Gänsehaut und Adrenalin aufgeladenen Szenen verspricht der neueste Spross aus der Need for Speed-Reihe mit dem Untertitel "Hot Pursuit". Start frei ist ab November auf Xbox 360, PS3, PC und Wii. Damit das Game richtig zündet, sind die Macher der bekannten Blechschadenorgie Burnout mit den Schraubarbeiten beauftragt.

Sportboliden auf Hetzjagd

Der Name "Need for Speed" steht seit jeher für unbezahlbare Sportwagen á la Ferrari F50, Lotus GT und Porsche Carrera GT, die durch malerische Kulissen flitzen. Krawall, Blechschäden und spektakuläre Überschläge gab's dabei eher weniger. Bis jetzt. Denn Criterions Action-Racer sind berüchtigt für Stunts, harte Rempler, Funkenflug und Totalschäden en masse. Hot Pursuit wird sozusagen eine Wiederbelebung des Raser-gegen-Cops-Spektakels, das bereits 1998 unter dem Namen "Need for Speed 3: Hot Pursuit" erschienen ist und unter Fans immer noch als einer der besten Teile gilt. In einem atemberaubenden Tempo rauscht man da über faszinierende Strecken, nutzt jede Abkürzung, um den Cops immer eine Wagenlänge voraus zu sein. Genau dieses Gefühl will Hersteller Electronic Arts erneuern.

Need for Speed Burnout?

Eine offene und frei befahrbare Spielwelt namens Seacrest County bildet den Rahmen. Gefüllt werden die Kulissen mit flirrenden Wüsten, pulsierenden Straßen, kurvigen Serpentinen und blauem Meer. Der Blickfang wurzelt in einem Karrieremodus für Einzelspieler, der nahtlos mit einer Online-Komponente verschmilzt. Einen großen Teil seines Reizes soll das neue Need for Speed aus dem Katz-und-Maus-Spiel zwischen Mitspielern aus Fleisch und Blut beziehen. Raser und Ordnungshüter setzen auf edle, sportliche und exotische Traumautos. Ford Shelby GT500, Pagani Zonda, Lamborghini Reventón, Mustang GT, Dodge Charger und weitere Hightech-Boliden stehen am Start. Doch Vorsicht: Während die einen jagen und die anderen fliehen, geht viel zu Bruch. Wie bei "Burnout Paradise" rammen sich die Karren in spektakulären Zeitlupen-Aufnahmen, schrammen an Hindernissen entlang und überschlagen sich bis hin zum Totalschaden.

Spiele 
Need for Speed Hot Pursuit

Wilde Verfolgungsjagden im Comeback des Rennspielklassikers. zum Video

Was wir mögen

Endlich ziehen wieder Verfolgungsjagden in die Sportwagen-Reihe ein. Die Entwicklungsarbeiten leitet das englische Team von Criterion, das zuletzt bei "Burnout Paradise" ein Händchen für extrem temporeiche Vollgasaction bewiesen hat. Dass erneut ein Heer aus voll lizenzierten Traumautos Spalier steht, bildet das Sahnehäubchen.

Was wir nicht mögen

Ob die Cop-Raser-Formel auch nach all den Jahren noch zündet? Wird’s ein richtiges Tuning der eigenen Wagen geben? Wie groß ist die Spielwelt wirklich? All diese Fragen müssen noch beantwortet werden.

Fazit

Eine Neuinterpretation des vielleicht unterhaltsamsten Ablegers aus der Need for Speed-Reihe aus einem Entwicklungsstudio, das sich in der Vergangenheit einen Namen mit unkomplizierten, brachialen, technisch herausragenden Arcade-Rennspielen gemacht hat - das ist ein vielversprechendes Projekt. Und nach jetzigem Stand der Dinge stehen die Zeichen für einen Vollgas-Rausch jenseits der Straßenverkehrsordnung ziemlich gut.

Infos zum Spiel

  • Titel: Need for Speed - Hot Pursuit
  • Genre: Rennspiel
  • Publisher: Electronic Arts
  • Hersteller: Criterion Games
  • Release: 18. November 2010
  • Preis: Noch nicht bekannt
  • System: Windows-PC, PS3, Xbox 360, Wii
  • USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
  • Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal