Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Actionspiele helfen laut einer Studie bei Stress und Depression

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Killerspiele" helfen bei Stress und Depressionen

16.07.2010, 09:39 Uhr | ams

Actionspiele helfen laut einer Studie bei Stress und Depression. Counter-Stirke Source (Bild: Valve)

Counter-Stirke Source (Bild: Valve)

Gewalthaltige Spiele gelten als aggressionsfördernd, weswegen engagierte Jugendschützer immer wieder fordern, sie per Gesetz zu verbieten. Doch es gibt auch Gegenpositionen. Dass Actionspiele auch positive Auswirkungen haben können, zeigt jetzt eine neue wissenschaftliche Studie aus Amerika. Demnach tragen gerade diese Spiel zum Abbau von Stress bei und können sogar als Mittel gegen Depressionen eingesetzt werden. Der Streit zwischen den Protagonisten der Eskalationstheorie (Frust verstärkt sich im Lauf der Zeit) und den Kompensationstheoretikern (Action-Games tragen zum Frustabbau bei) geht damit in eine neue Runde.

Mittel gegen Stress und Frust

Im aktuellen Fall ließ Dr. Christopher J. Ferguson an der Texas A&M International University 103 junge Männer und Frauen zunächst eine stressige und frustrierende Arbeit ausführen. Anschließend spielte ein per Los bestimmter Teil der Probanden Actionspiele, während der andere Teil der Untersuchungsgruppe sich mit gewaltfreien Games beschäftigte oder gar nicht spielte. Im Anschluss zeigten die Konsumenten der gewalthaltigen Spiele im Vergleich zu den übrigen Teilnehmern ein geringeres Aggressivitäts-Potenzial und weniger Anzeichen für depressive Verstimmungen. Laut Ferguson weisen die Ergebnisse darauf hin, "dass das Spielen gewalthaltiger Games helfen könnte, Stress zu reduzieren sowie Menschen weniger depressiv und feindselig zu machen." Ferguson sieht in der Frage weiteren Forschungsbedarf sieht, vermutet aber, dass Actionspiele "durch eine Art Empfindungsmanagement" zur Reduzierung von Stress und Depressionen beitragen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal