Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

"Agrar Simulator 2011": Konkurrenz für den "LaSi"

...

"Agrar Simulator 2011": Konkurrenz für den "LaSi"

11.08.2010, 13:57 Uhr | vb

"Agrar Simulator 2011": Konkurrenz für den "LaSi". Agrar Simulator 2011 (Bild: UIG)

Agrar Simulator 2011 (Bild: UIG)

Der Kampf um die beste Bauernhof-Simulation hat begonnen: Nachdem der "Landwirtschafts-Simulator 2009" mit mehr als einer halben Million verkaufter Exemplare zum Überraschungshit des Jahres wurde, legt die Konkurrenz im Simulations-Genre nach. Denn der Münchner Publisher UIG kündigt schon für den Oktober dieses Jahres den "Agrar Simulator 2011" an.

Ackerbau und Viehzucht

Im Agrar Simulator 2011 können Hobby-Bauern alle Aufgaben eines klassischen Landwirts übernehmen. Dazu gehört das Erzeugen von Lebensmitteln ebenso wie das Produzieren von nachwachsenden Rohstoffen. Es müssen Felder bestellt und Nutztiere gepflegt werden. Stehen anfangs nur schwächere Maschinen zur Verfügung, mit welchen kleinere Äcker und Almen bestellt werden können, so wächst der Fuhrpark im Laufe des Spiels stetig mit. Der Ertrag der Felder wird verkauft und der Erlös wiederum in eine bessere Ausrüstung, Traktoren oder Mähdrescher sowie Anbauteile investiert.

 

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige