Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamescom 2010: Harry Potter-Stars präsentieren EA-Spiele-Neuheiten für PC und Konsole

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GC 2010: "Harry Potter"-Stars präsentieren EA-Neuheiten

18.08.2010, 15:24 Uhr | ams

Gamescom 2010: Harry Potter-Stars präsentieren EA-Spiele-Neuheiten für PC und Konsole. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 (Bild: EA)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 (Bild: EA)

Publisher Electronic Arts hat dem Fachpublikum auf der Gamescom seine kommenden Spiele-Neuheiten präsentiert. Die Stars der großen Pressekonfernz waren die Original-Darsteller der Weasley-Zwillinge aus den den Harry Potter-Filmen (Hier der Harry Potter 7 Trailer). Sie rührten die Werbetrommel für das neue Spiel mit den Abenteuern des berühmten Zauberschülers.

Kraftraubende Action

Die Präsentation von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 wurde für die Schauspieler zur schweißtreibenden Angelegenheit. Denn sie führten auch vor, wie man das neue Potter-Game mit der Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360 spielt (Zur Kinoumsetzung gibt es auch einen Harry Potter 7 Trailer). Ansonsten gab es zahlreiche Neuerungen zu vermelden. So kommt das Actionspiel-Rollenspiel Mass Effect 2, das bereits für PC und Xbox 360 erhältlich ist, in einer aufgepeppten Version für PS3. Worin die zusätzlichen Inhalte genau bestehen, hat EA allerdings noch nicht verraten.

Mittelalter-Spektakel 

Des Weiteren wurde ein neuer Trailer zum Rollenspiel Dragon Age 2 vorgeführt, das vor allem in Sachen Grafik deutlich mehr zu bieten haben soll als der Vorgänger. Als Releasetermin gibt EA derzeit den 11. März 2011 an. Außerdem gewährte der Publisher Einblicke in Die Sims Mittelalter. Die Kulisse aus Burgen und Schlössern machte dabei einen wahrhaft mittelalterlichen Eindruck. Auch diesen ersten Szenen aus dem Leben von Königen und der Dorfbevölkerung wussten zu überzeugen.

Spiele 
Dragon Age 2

Trailer zur Fortsetzung des Rollenspiel-Hits. Zum Video

Der Adler fliegt auf PC und Konsole 

Bei der Vorstellung Fußball-Simulation Fifa 11 stellte EA den Multiplayer-Modus in den Vordergrund. Zum ersten Mal in einem Kicker-Game können sämtliche 22 Spieler auf dem Feld in Online-Matches von Menschenhand gesteuert werden. Jeder Spieler übernimmt dabei eine feste Position auf dem Platz. Außerdem ist René Adler nun neben Mesut Özil als Testimonial auf dem Spielecover zu sehen und wurde zudem für den neuen "Be A Goalkeeper"-Spielmodus verpflichtet. Dadurch kann man als virtuelles Pendant zum Nationaltorhüter über ganze Spielzeiten hinweg seine Qualitäten im Kasten unter Beweis stellen.

Weitere Informationen zur Gamescom 2010 finden Sie in unserem Gamescom-Special.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal