Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamescom 2010: Spiele-Förderung soll reformiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GC 2010: Spiele-Förderung soll reformiert werden

20.08.2010, 10:52 Uhr | ams

Gamescom 2010: Spiele-Förderung soll reformiert werden. Besucher auf der Gamescom 2010 (Bild: dpa)

Gamescom 2010 (Bild: dpa)

Aus der Games-Branche ist immer wieder zu hören, dass die Verfahren zur Bewilligung von Fördergeldern für Spiele-Entwicklungen unübersichtlich und kompliziert seien. Dass soll sich nun ändern, wie Medienstaatssekretär Jan Eumann gegenüber dem Online-Magazin "heise online" sagte. Demnach könnte zukünftig die Filmstiftung NRW als übergeordnete Institution auch für die staatliche Förderung im Spiele-Bereich zuständig sein.

Wachstumspotenial vorhanden 

Dabei wurde erst vor einem Jahr der sogenannte "Mediencluster" gegründet, der auch Fördermaßnahmen für Spiele-Projekte durchführt. Doch durch die Bündelung der Förderung aller audiovisuellen Medien unter dem Dach der Filmstiftung verspricht man sich offenbar nicht nur weniger komplizierte Beantragungsverfahren, sondern auch eine effektivere Vergabe der Gelder. Das Interesse der Politik an der Spiele-Branche hat dabei vor allem mit dem Erhalt und der Schaffung von Arbeitsplätzen zu tun. In Deutschland sind etwa 7000 Menschen in der Entwicklung und dem Vertrieb von Games beschäftigt. Im Vergleich zu Kanada (14.000) und den USA (63.000) gibt es dort also durchaus noch Wachstumspotenzial.

Weitere Informationen zur Gamescom 2010 finden Sie in unserem Gamescom-Special.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal