Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Microsofts Online-Dienst Xbox Live wird in Deutschland nicht teurer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox Live: Deutschland bleibt von Preiserhöhungen verschont

31.08.2010, 16:04 Uhr | ams

Microsofts Online-Dienst Xbox Live wird in Deutschland nicht teurer. Xbox Live (Bild: Microsoft / Montage: www.t-online.de)

Xbox Live (Bild: Microsoft / Montage: www.t-online.de)

In einigen Ländern wird Microsoft die Abogebühren für die "Gold-Mitgliedschaft" beim Online-Spieledienst Xbox Live deutlich erhöhen. Während die Preissteigerungen in den USA, Mexiko, Kanada und Großbritannien bis zu 20 Prozent betragen, ändert sich für deutsche Xbox 360-Besitzer aber nichts.

Unterschiedliche Preiserhöhungen

In den USA beispielsweise steigen die Kosten für eine einjährige Gold-Mitgliedschaft ab dem 1. November 2010 von 50 auf 60 Dollar. Gleichzeitig hebt Microsoft die Abogebühren bei monatlicher Zahlungsweise von acht auf zehn Dollar an, bei quartalsweisen Mitgliedschaften steigt der Beitrag von 20 auf 25 Dollar. In Kanada und Großbritannien hingegen sind nur diejenigen Gamer von höheren Gebühren betroffen, die ihre Mitgliedsbeiträge monatlich bezahlen. Die Preiserhöhung werden auf dem semi-offiziellen Xbox-Blog "Majornelson.com" mit dem seit 2002 stark gewachsenen Angebot auf Xbox Live begründet.

Extras nur gegen Bezahlung

Hierzulande kostet ein Gold-Jahresabo bei Xbox Live weiterhin 60 Euro. Es geht aber auch günstiger: Codekarten, mit denen man das Abonnement freischalten kann, sind bei verschiedenen Internet-Versandhändlern schon ab 40 Euro erhältlich. Die Gold-Mitgliedschaft bietet gegenüber der kostenfreien Silber-Variante einige Zusatzfunktionen. Dazu zählen unter anderem die Teilnahme an Online-Multiplayer-Partien sowie die Nutzung von Sprach- und Videochats.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal