Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spiele wie "Starcraft 2 und Call of Duty" bescheren Vivendi ein kräftiges Umsatzplus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele bescheren Vivendi gutes Halbjahresergebnis

01.09.2010, 15:13 Uhr | ams

Spiele wie "Starcraft 2 und Call of Duty" bescheren Vivendi ein kräftiges Umsatzplus. Starcraft 2 (Bild: Blizzard) (Quelle: Blizzard)

Starcraft 2 (Bild: Blizzard) (Quelle: Blizzard)

Der Medien- und Telekomkonzern Vivendi kann ein starkes erstes Halbjahr 2010 vermelden. Erheblichen Anteil an den guten Geschäftszahlen hat der zu Vivendi gehörende Spiele-Publisher Activision Blizzard. Insgesamt legte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent zu und steigerte den Umsatz auf rund 14 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich sogar um zölf Prozent auf 3,2 Milliarden Euro.

Die Strategie macht’s

Zu diesem Ergebnis trug die Spielesparte mit einem Umsatz in Höhe von 1,7 Milliarden Euro und 620 Millionen Euro Gewinn vor Steuern erheblich bei. Als Erfolgsgaranten erwiesen sich dabei die Shooter-Games der Call of Duty-Reihe und das Strategiespiel Starcraft 2: Wings of Liberty. Der neue Starcraft-Titel verkaufte sich innerhalb von 48 Stunden nach dem Verkaufsstart am 27. Juli 2010 über 1,5 Millionen Mal. Inzwischen konnte Activision Blizzard sogar vermelden, bereits mehr als drei Millionen Exemplare des Starcraft-Sequels abgesetzt zu haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017