Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Duke Nukem Forever": Ego-Shooter für PC, PS3 und Xbox 360 kommt doch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Duke Nukem Forever": Und es kommt doch

06.09.2010, 10:27 Uhr | ams

"Duke Nukem Forever": Ego-Shooter für PC, PS3 und Xbox 360 kommt doch. Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Über 13 Jahre ist es her, das der Ego-Shooter "Duke Nukem Forever" angekündigt wurde. Doch das zuständige Entwicklerteam 3D Realms verschob die Fertigstellung des Spiels immer wieder, und "When it's done" wurde als Angabe zum Releasezeitraum zum geflügelten Witz in der Spiele-Branche. Spätestens nach der Pleite von 3D Realms glaubte kaum noch jemand, dass Duke Nukem Forever jemals auf den Markt kommen würde. Doch urplötzlich haben sich die Vorzeichen verändert: Die Spieleschmiede Gearbox ("Brothers in Arms", "Borderlands") hat die Entwicklung des Actionspiels übernommen und will das Projekt zügig abschließen.

Nahende Vollendung

Per Twitternachricht hat Gearbox verkündet, an Duke Nukem zu arbeiten. Und auf der Spielemesse "Penny Arcade Expo", die vom 3. bis 5. September 2010 in Seattle stattfand, wurde kurz darauf eine weit fortgeschrittene Version des Spiels vorgeführt. Laut Gearbox-Boss Randy Pitchford habe 3D Realms bereits eine große Menge an Spielinhalten geschaffen, die nun ergänzt und zu einem Abschluss gebracht würden. Daher ist Pitchford auch überzeugt davon, dass das Game dem ursprünglichen Spielkonzept sowie dem bekannten Charisma des Helden vollkommen entsprechen wird. Auch der neue Duke soll also als vor sich hin fluchender Macho durch die Levels marschieren und eine Spur der Verwüstung hinter sich zurücklassen.

Streit um den Duke

Für die Veröffentlichung des Spiels wird weiterhin der Publisher Take 2 zuständig sein, der ursprünglich die zwölf Millionen Dollar einklagen wollte, die man einst für die Publishingrechte des Shooters an 3D Realms gezahlt hatte. Das Verfahren endete im Juni 2010 mit einer außergerichtlichen Einigung, in deren Folge es offenbar möglich wurde, dass nun Gearbox die Rechte an der "Duken Nukem"-Marke erwerben konnte. Duke Nukem Forever soll im im Laufe des Jahres 2011 für PS3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal