Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die besten Flash- und Browsergames

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die besten Flash- und Browsergames  

Abenteuer Browser

08.02.2011, 14:38 Uhr | Richard Löwenstein / jr, Richard Löwenstein, t-online.de

Die besten Flash- und Browsergames. Die besten Browserspiele (Montage: Richard Löwenstein)

Die besten Browserspiele (Montage: Richard Löwenstein)

Wer seinen Internet-Browser nur zum Surfen nutzt, an dem ist etwas vorüber gegangen: Nämlich der große Spaß und die vielen Abenteuer, die einem das Internet bescheren kann - im Rahmen der vielen Browsergames, die das Web füllen. Browsergames sind wie der Snack für zwischendurch. Einfach laden, spielen und genießen, ganz ohne aufwändige Installation. Browser-Games gibt es in Hülle und Fülle. Die besten Produktionen - häufig sogar von deutschen Herstellern wie Bigpoint oder Gameforge - müssen sich hinter vollwertigen Bezahl-Games kaum verstecken. Und so gut wie jedes Genre ist vorhanden: Im Fundus finden sich flotte Positionskämpfe für Rennspiel-Freunde, bildhübsche Geschicklichkeitsspiele und mitreißende Action-Abenteuer. Wir haben die besten kostenlosen Browsergames in unserer Foto-Show zusammengetragen.

Welcher Browser?

Grundsätzlich gilt: Mit jedem Browser lässt sich spielen, egal ob auf PC oder Mac. Unterschiede gibt es allerdings in der Handhabung und bei der Geschwindigkeit. Googles Chrome und der Opera-Browser arbeiten ziemlich fix und überzeugen mit flüssiger Bild-Wiedergabe. Mozillas Firefox und Microsofts Internet Explorer 8 schwächeln etwas, besondere bei Anwendungen, die über Javascript laufen. Die meisten Browsergames nutzen allerdings das Flash-Format. Die macht auf allen Browsern eine gute Figur. Nur Handy-Browser haben damit ihre Schwierigkeiten - da hilft letztlich nur ausprobieren.

Welches Spiel?

Eine Variante der Browser-Spiele sind die so genannten Plugin-Games. Also Spiele, die an eine bestimmte Webseite oder Software gekoppelt sind, zum Beispiel Facebook. Um solche Games zu spielen, benötigt man zunächst ein entsprechendes Konto, über das die Spiele gestartet werden. Das Problem: Plugin-Games greifen über das eigene Konto mitunter auf sensible Daten zu, was nicht jeder gut findet. Aber auch in so manchem aufwendiger gestalteten Browser-Game finden sich Stolperfallen. Beliebt ist hier insbesondere das Micropayment. Sprich: Wer das Grundspiel zockt, zahlt dafür erst mal nichts. Aber irgendwann ist der Appetit geweckt, und man möchte mit Freunden konkurrieren und schneller und komfortabler voran kommen. Um die dafür notwendige Ausstattung zu bezahlen, braucht man Spielwährung, die wiederum gibt's nur gegen echtes Bares. Dabei handelt es sich meist um Kleinstbeträge, die in der Summe aber viel Geld einbringen.

Fazit

Spielen im Browser ist genau das Richtige für Zwischendurch. Wer auf den Tiefgang und die Ausstattung einer hochwertigen Vollpreis-Produktionen verzichten kann; sondern sich nur mal eben für einige Augenblicke gut unterhalten möchte, der spielt im Browser richtig. Aber Vorsicht bei der Auswahl: Viele schnell produzierte Browser-Spiele sind schlicht und schlecht gemacht. Andere wollen Login-Daten oder ab einem bestimmten Punkt Geld. Dagegen ist nichts zu sagen, wenn die Karten von Anfang an ehrlich auf dem Tisch liegen und einen das Thema wirklich fasziniert. Tolle Games für den schnellen Spielspaß zwischendurch bekommt man aber auch gratis in genügender Zahl angeboten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal