Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die teuersten Games: Spiele für Millionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele für Millionen

22.09.2010, 09:45 Uhr | vb, t-online.de

Die teuersten Games: Spiele für Millionen. Die teuersten Spiele (Montage: www.t-online.de)

Die teuersten Spiele (Montage: www.t-online.de)

Die Zeiten, in denen Videospiele von ambitionierten Entwicklern mit geringen Budgets in der heimischen Garage veröffentlicht wurden, sind lange vorbei. Wie teuer Spieleproduktionen jedoch wirklich sind, hat eine Analyse von "Gamesindustry.biz" ergeben. Es zeigt sich: Aktuelle Titel müssen sich vor Hollywood-Filmen und deren Millionen-Budgets schon lange nicht mehr verstecken. Im Gegenteil, die Aufholjagd verläuft rasant. Wir stellen die teuersten Spiele aller Zeiten vor.

Wii-Titel vergleichsweise "billig"

Wie immer gilt: Nach oben gibt es keine Grenzen, was heute als teuerster Titel gilt, kann morgen schon belächelt werden. Denn mit dem Fortschreiten der Hardware-Entwicklung explodieren auch die Kosten für die Games-Produktion. Zum Vergleich: Ein Wii-Spiel kostet im Schnitt zwischen fünf und sechs Millionen Euro, Titel für PS3 und Xbox 360 zwischen 12 und 18 Millionen. Von der nächsten Hardware-Generation ganz zu schweigen, hier setzt Ubisoft-Chef Yves Guillemot schon mal 60 Millionen pro Spiel an.

Teure Flops inklusive

Interessant: Teuer heißt nicht gleich besser, denn in der Liste der teuersten Games finden sich auch Flops und Produktionen, die weniger rentabel waren oder im schlimmsten Fall gleich das Firmen-Aus bedeuteten. Neben dem Produktionsbudget sind hier vor allem die Marketing-Ausgaben von Relevanz. Wie gigantisch diese sein können, zeigt ein aktueller Wettbewerb zwischen Halo: Reach und Call of Duty: Black Ops. Ersteres Spiel hat ein um 60 Prozent höheres Budget als der Vorgänger "Halo 3". Und schon das lag im zweistelligen Millionen-Bereich. "Black Ops" soll dies noch überflügeln, Activision spricht von der größten Kampagne der Firmengeschichte. Addiert man derartige Summen zu den Produktionskosten hinzu, sind Beträge jenseits der 100-Millionen-Euro-Grenze schnell erreicht.

t-online.de Shop Konsolen und Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017