Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo 3DS: Hoher Preis wegen Fans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo 3DS: Hoher Preis wegen Fans

01.10.2010, 14:59 Uhr | vb

Nintendo 3DS: Hoher Preis wegen Fans. Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo-Chef Satoru Iwata hat einem Bericht von "Bloomberg" zufolge die Begeisterung der Fans für den hohen Einführungspreis des 3DS verantwortlich gemacht. Das Handheld kostet umgerechnet rund 220 Euro, ein Grund hierfür seien die überwältigenden, positiven Reaktionen der Nintendo-Fans gewesen.

Bis zu 300 Euro in Europa?

Ersten Schätzungen zufolge könnte das Gerät in Europa bis zu 300 Euro teuer werden. Einen Verkaufspreis für den hiesigen Markt hat Nintendo jedoch noch nicht genannt. Sicher ist jetzt schon, dass der 3DS zum Start mit Games aller namhaften Publisher versehen wird. Auch hierfür sind aber noch keine Preise genannt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017