Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"World of Warcraft": 12 Millionen Abonnenten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"World of Warcraft": 12 Millionen Abonnenten

08.10.2010, 09:07 Uhr | vb

"World of Warcraft": 12 Millionen Abonnenten. World of Warcraft: Cataclysm (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: Cataclysm (Bild: Blizzard)

Ein neuer Rekord für den Platzhirsch unter den Online-Rollenspielen: Wie Blizzard verkündet, hat World of Warcraft die Marke von 12 Millionen zahlenden Spielern durchbrochen. Und damit nicht genug, denn mit der anstehenden Erweiterung Cataclysm erhofft man sich noch einen deutlichen Popularitätsschub.

Mit "Cataclysm" vier Millionen neue Spieler?

Die 12 Millionen Spieler hat WoW erreicht, nachdem das zweite Add-on "Wrath of the Lich King" kürzlich in China veröffentlicht wurde. Auf dem für Onlinespiele extrem wichtigen Markt hatte Blizzard zuvor mit Zensoren und strengen Auflagen zu Kämpfen, letztlich kam es aber dennoch zu einem Release. Wie sich die Zahlen nach der Veröffentlichung von Cataclysm, das für den 7. Dezember angekündigt ist, entwickeln werden, darf nur vermutet werden. Analysten rechnen derzeit mit bis zu vier Millionen neuen Spielern. Bislang hat jede der Erweiterungen für einen kräftigen Zuwachs an Abonnenten gesorgt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal