Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Agrar-Simulator 2011": Astragon mahnt UIG ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Agrar-Simulator 2011": Astragon mahnt UIG ab

14.10.2010, 08:56 Uhr | vb

"Agrar-Simulator 2011": Astragon mahnt UIG ab. Agrar Simulator 2011 (Bild: UIG)

Agrar Simulator 2011 (Bild: UIG)

Aus der "Highlander"-Serie weiß man, dass es nur einen geben kann. Diese Regel scheint auch Ursache des Ärgers um den Agrar-Simulator zu sein - immer pikantere Details der Auseinandersetzung zwischen dem Landwirtschafts-Simulator-Publisher Astragon und UIG, den Machern des Konkurrenten, werden bekannt. Nun hat Astragon eine Abmahnung erwirkt, UIG zieht sein Simulationsspiel mit sofortiger Wirkung aus dem Handel zurück.

Neue Version in Arbeit

"Unser Produkt wurde aus dem Handel aufgrund einer Abmahnung der Firma Astragon zurückgezogen", so eine Stellungnahme von UIG. Ursprünglich galten Qualitätsmängel des Spiels als Grund dafür, dass der Agrar Simulator 2011 aus dem Handel genommen wurde. Man arbeite nun weiter an der Fehlerbereinigung des Spiels und freue sich auf konstruktive Hilfe der Nutzergemeinde. In Kürze soll der Titel in überarbeiteter Form wieder erhältlich sein. Wer den Agrar-Simulator bereits gekauft hat, bekommt alle entsprechenden Updates nachgereicht. Ob das den bislang entstandenen Schaden wettmacht, darf allerdings zu Recht bezweifelt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal