Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fan-Remake von "Duke Nukem 3D“ erlaubt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fan-Remake von "Duke Nukem 3D" erlaubt

15.10.2010, 11:14 Uhr | ams

Fan-Remake von "Duke Nukem 3D“ erlaubt. Duke Nukem: Next Gen (Bild: Gearbox)

Duke Nukem: Next Gen (Bild: Gearbox)

Spielentwickler Gearbox, der die Rechte an der "Duke Nukem"-Marke besitzt, hat einem Fanprojekt grünes Licht gegeben, den Shooter-Klassiker Duke Nukem 3D in einer grafisch aufgepeppten Variante zu veröffentlichen.

Grafikpower für den Duke

"Duke Nukem: Next Gen" lautet der Arbeitstitel der Neuauflage, an der Projektleiter Frederik Schreiber mit einigen Mitstreitern arbeitet. Das 1996 erschiene Duke Nukem 3D verfügte - auch wenn der Titel anderes vermuten lässt - über keine echte 3D-Grafik, sondern nur die spezielle Version eines 2D-Raycasters. Das Remake hingegen soll auf Basis der Unreal Engine 3 laufen, die modernste 3D-Grafikdarstellung erlaubt. Einen Veröffentlichungstermin für "Duke Nukem: Next Gen" gibt es noch nicht. Fest steht allerdings, dass das Spiel kostenlos sein wird. Denn eine kommerzielle Nutzung des Duke erlaubt Gearbox nicht. Das Entwicklerstudio arbeitet momentan an der Fertigstellung von Duke Nukem Forever, dass 2011 für Xbox 360, PS3 und PC erscheinen wird.

Duke Nukem Forever bei Gamesload jetzt kaufen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal