Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony senkt den Preis der PSP Go in Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony senkt den Preis der "PSP Go" in Europa

| jr

Sony senkt den Preis der PSP Go in Europa. PSP Go (Bild: Sony)

Mobile Spielkonsole PSP Go (Bild: Sony)

Nachdem Sony bereits vor einigen Tagen in den USA den Preis für seine mobile Spielkonsole PSP Go um 50 auf 200 US-Dollar gesenkt hatte, ist nun Europa dran. Ab heute liegt die unverbindliche Preisempfehlung für den Handheld bei zirka 180 Euro. Gratis dazu gibt es noch ein insgesamt zehn Spiele umfassendes Games-Paket zum Herunterladen aus dem Playstation Network (PSN)-Store.

Der Handel hat längst reagiert

Bei Online-Versandhändlern wie "Amazon" oder "Gamesload Konsolen Games" ist der Handheld schon seit einiger Zeit zu Preisen zwischen 170 und 180 Euro zu haben. Allerdings war hier das Spiele-Bundle auch nicht mit im Angebot. Folgende Games sind mit von der Download-Partie:

  • Need for Speed: Shift
  • Gran Turismio
  • Wipeout Pure
  • Motorstorm Arctic Edge
  • James Cameron's Avatar: The Game
  • Buzz! Quiz World
  • Little Big Planet
  • Eye of Judgement
  • Fifa Fußball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika
  • Jak & Dexter: Lost Frontier

Nachfolger kommt

Der reduzierte Preis für die PSP Go legt den Verdacht nahe, dass Sony seine Lagerbestände räumen möchte. Dass das Unternehmen an einem Nachfolger mit Mobilfunk-Fähigkeiten arbeitet, ist schon lange keine Geheimnis mehr. Aktuell hat Sony die geplante Veröffentlichung des von der Presse "Playstation Phone" getauften Geräts weder offiziell bestätigt noch dementiert. Dessen ungeachtet hat sich Peter Dille, Vizepräsident im Bereich Marketing bei Sony Computer Entertainment in Amerika, gegenüber "CNN" zu möglichen Vorteilen eines Gamer-Smartphones geäußert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal