Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spieletest zu "A New Beginning": Adventure für PC von Daedalic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test A New Beginning | Adventure | PC  

Packendes Öko-Abenteuer

03.02.2011, 16:05 Uhr | Medienagentur plassma / jr, Medienagentur plassma

Spieletest zu "A New Beginning": Adventure für PC von Daedalic. A New Beginning Adventure von Daedalic für PC

A New Beginning (Bild: Daedalic)

Erderwärmung, Klimawandel, die Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken und der Ausbau erneuerbarer Energien bestimmen derzeit die Diskussionen in Politik und Gesellschaft. Aber haben wir eigentlich noch Zeit darüber zu diskutieren, oder kommt unser Handeln nicht schon längst zu spät? Dieser Frage widmen sich die deutschen Entwickler von Daedalic in ihrem neuen PC-Spiel "A New Beginning" - und stellen mit einer spannenden Story sowie gelungenen Rätseln eines der besten Adventures des Jahres in die Verkaufsregale.

Weltenretter auf Zeitreise

Das Szenario: Im Jahr 2500 steht unsere Welt vor dem ökologischen Kollaps und die Menschheit vor ihrem Ende. So beschließen die Zeitpilotin Fay und der Öko-Terrorist Salvador in einer Kapsel eine Reise zurück in die Vergangenheit zu unternehmen, um die entscheidenden Fehler rückgängig zu machen, die zur misslichen Lage des Planeten und seiner Bewohner geführt haben. Bei einem Zwischenstopp im Jahr 2050 findet das Duo schon ein zerstörtes San Francisco vor. Also geht es weiter zurück in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts. Hier treffen die Beiden auf den eigenbrötlerischen Wissenschaftler Bent Svensson, der eigentlich mit einer speziellen Blaualge saubere Energie erzeugen wollte. Doch in der Blütezeit des Atomstroms nahm man seine Forschung nicht ernst, und so schmollt er im ungewollten Vorruhestand in seiner abgelegenen Waldhütte in Norwegen. Fay rüttelt den Wissenschaftler auf: Gemeinsam soll nun die Zukunft gerettet werden. Im Zentrum ihres Kampfes steht der Energiekonzern des Südamerikaners Indez. Schnell deckt der Spieler ein eng verwobenes Netz aus wirtschaftlichen Interessen, krimineller Energie und Gleichgültigkeit auf.

Augenzwinkern inklusive

Das im klassischen 2D-Adventure-Stil gehaltene Spiel versteht es gekonnt, das hochbrisante Thema mit einer spannenden Geschichte zu verbinden. Obwohl Fay oft die Ökosünden unserer Gegenwart beklagt, wirkt sie nicht belehrend. Und wie von Daedalic gewohnt, ist auch immer wieder ein wohltuender Schuss Humor mit an Bord. So kommt trotz des dramatischen Themas nie schlechte Laune auf. Die Rätsel sind logisch aufgebaut und fügen sich harmonisch in die Geschichte ein. Minispiele, Kombinationsaufgaben und Schalterprobleme gehören zum Aufgabenspektrum des Spielers. Da die Kopfnüsse nie unfair sind, ist es auch kein großer Nachteil, dass die Entwickler auf Hilfestellungen verzichtet haben. Die Steuerung des Point & Click-Adventures geht dabei intuitiv von der Hand. Mit der rechten Maustaste öffnet man das übersichtliche Inventar, ein Linksklick aktiviert ein Interface, dessen Aktionsmöglichkeiten immer zur Situation passen. In unterhaltsamen Dialogen sammelt der Spieler wichtige Informationen. Die comic-artigen Zwischensequenzen sind teilweise auch spielbar und tragen viel zur stimmigen Atmosphäre bei.

Spiele 
A New Beginning

In diesem Adventure muss man die Erde vor dem Klimakollaps bewahren. zum Video

Was wir mögen

Vor allem die fesselnde Handlung macht das Adventure nicht nur aktuell, sondern auch spannend. Die Grafik an den über 100 Schauplätzen ist wunderbar gezeichnet. Wie schon in ihren anderen Spielen, etwa The Whispered World oder Edna bricht aus, beweist Daedalic ein sicheres Gefühl für einen fesselnden Comicstil. Mittlerweile Standard in deutschen Adventures sind die guten Sprecher. Auch in A New Beginning wurden die Hauptcharaktere famos vertont, weshalb man den Dialogen stets gerne lauscht.

Was wir nicht mögen

Obwohl die Rätsel fair sind, muss man bei der Lösung anhand der Dialoge alleine klar kommen, da die Entwickler auf jegliche Hilfestellungen verzichtet haben. Was Profis freut, könnte Einsteiger gelegentlich überfordern. Die Qualität der deutschen Sprachausgabe schwankt: Die Sprecher der Hauptcharaktere haben einen starken Job abgeliefert, bei den Nebencharakteren muss man allerdings Abstriche in Kauf nehmen. Die Grafik ist nur auf den 4:3-Standard ausgelegt; mit einem 16:9-Monitor hat man keine optimale Darstellung.

Fazit

Daedalic hat schon mehrfach sein gutes Händchen für spannende Adventures bewiesen. Und auch A New Beginning ist ein hervorragender Klick-Thriller um geldgierige Wirtschaftsbosse, Verbrechen und Gleichgültigkeit. Knackige Rätsel mit viel Atmosphäre und die gelungene Comic-Grafik machen die Sache rund.

Infos zum Spiel

  • Titel: A New Beginning
  • Genre: Adventure
  • Publisher: Deep Silver, Koch Media
  • Hersteller: Daedalic
  • Release: Im Handel
  • Preis: zirka 35 Euro
  • System: Windows-PC
  • USK-Freigabe: Ab 12 Jahren
  • Wertung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal