Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Onlive stellt Microconsole- TV-Adapter vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Onlive" stellt Microconsole- TV-Adapter vor

18.11.2010, 10:54 Uhr | ams

Onlive stellt Microconsole- TV-Adapter vor. Micro Console (Quelle: Onlive)

Micro Console (Quelle: Onlive)

Der Spiele-Streaming-Dienst Onlive hat einen "Microconsole" genannten Adapter vorgestellt, mit dem man den Service auch am heimischen Fernsehgerät nutzen kann. Zusammen mit dem mitgelieferten Gamepad soll ein Spielerlebnis entstehen, wie man es von Spielekonsolen wie der PS3 oder der Xbox 360 kennt.

Platzsparende Technik

Die Microconsole ist um ein vielfaches kleiner als herkömmliche Spielkonsolen, denn sie verfügt weder über ein DVD-Laufwerk noch über eine Festplatte. Einen Hochleistungsprozessor benötigt sie ebenfalls nicht, werden die Games doch auf den Servern von Onlive ständig vorberechnet und dann als kontinuierlicher Datenstrom an die Konsole gesendet. Die kleine Box empfängt allerdings nicht nur Spieldaten, sondern leitet auch alle über das Gamepad getätigten Eingaben an die Server weiter.

Gratis-Game obendrauf

Der Preis für die ab dem 2. Dezember 2010 erhältliche Microconsole inklusive einem kabellosen Gamepad beträgt 100 US-Dollar, außerdem bekommt man ein Spiel nach Wahl gratis dazu. Der Controller wird durch zwei herkömmliche AA-Zellen mit Strom versorgt, ein Lithium-Ionen-Akku ist zum Preis von 20 US-Dollar separat erhältlich. An den Fernseher wird das Gerät über eine HDMI-Schnittstelle angeschlossen.

Spiele-Flatrate in Planung

Onlive hat sein Spiele-Streaming-Angebot in den USA am 17. Juni 2010 gestartet. Es umfasst sowohl etwas ältere als auch neuere Spiele von zahlreichen Publishern, darunter Ubisoft, 2K Games, THQ, Codemasters und Warner Interactive. Bisher bietet Onlive Spiele nur einzeln an, wobei sich die Preise kaum von den althergebrachten Versionen auf optischen Datenträgern unterscheiden. In Kürze soll es aber auch eine Spiele-Flatrate geben, die allerdings nur bereits länger erhältliche Spiele beinhalten wird. Wann und zu welchen Kosten der Onlive-Dienst und die Microconsole in Deutschland starten werden, ist noch unklar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal