Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Call of Duty: Black Ops": Erste Download- Erweiterung angekündigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Black Ops": Erster Download-Inhalt angekündigt

20.12.2010, 13:58 Uhr | vb

"Call of Duty: Black Ops": Erste Download- Erweiterung angekündigt. Call of Duty: Black Ops - First Strike (Bild: Activision / Treyarch)

Call of Duty: Black Ops - First Strike (Bild: Activision / Treyarch)

Die "Call of Duty: Black Ops"-Entwickler Treyarch haben einen ersten Download-Inhalt (DLC) für den Ego-Shooter angekündigt. Das Erweiterungspaket mit dem Namen "First Strike" soll im Februar 2011 erscheinen und fünf neue Karten für Mehrspieler-Schlachten beinhalten. Zunächst werden nur PS3 und Xbox 360 bedient, einen Termin für PC-Gamer hat man noch nicht genannt.

Stolzer Preis von 15 Euro

Zwei der fünf Maps sind bereits aus der Solo-Kampagne bekannt: Hongkong und Arctic Circle. Die dritte Karte "Ascension" wird nur für den sogenannten Zombie-Modus erscheinen. Nähere Infos dazu gibt es noch nicht; allerdings haben Fans auf einem Ladebildschirm Hinweise darauf gefunden, dass der Terroranschlag auf die Olympischen Spiele 1972 in München hier ein Thema sein könnte. Die Maps vier und fünf basieren dagegen auf einem Szenario aus dem Kalten Krieg. Eine der Karten spielt am Checkpoint Charlie in Berlin, eine andere beschäftigt sich mit dem "Miracle on Ice", bei dem im Eishockey-Endspiel der Olympischen Winterspiele von Lake Placid 1980 eine US-amerikanische College-Auswahl gegen gegen die übermächtigen russischen Super-Sputniks gewann.

Gestaffelter Erscheinungstermin

Wie schon im Falle von CoD: Modern Warfare 2 wird der erste DLC zunächst für die Xbox 360 erscheinen. Als Termin dafür haben Treyarch und Activision den 1. Februar genannt. Für das Paket verlangt Activision einen stolzen Preis: 1200 Microsoft-Punkte (zirka 15 Euro) werden für den Download fällig. Die PS3-Version wird vermutlich vier Wochen später folgen. Nur für eine PC-Umsetzung von First Strike nannte man noch keinen Termin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal