Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

"God of War: Ghost of Sparta" gewinnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Große Action im handlichen Format

05.01.2011, 12:41 Uhr

"God of War: Ghost of Sparta" gewinnen. God of War: Ghost of Sparta (Bild: SCED)

God of War: Ghost of Sparta (Bild: SCED)

Mehr als fünf Millionen verkaufte Exemplare alleine in den PAL-Regionen sprechen eine deutliche Sprache: Die "God of War"-Saga, die ihr Debüt im Jahr 2005 auf Playstation 2 gab und seit 2010 auch einen PS3-Ableger hat, gehört in jeden gut sortierten Gamer-Haushalt. Und dort nicht nur auf dem TV, sondern auch auf dem Handheld. Denn das PSP-exklusive "God of War: Ghost of Sparta" reiht sich in die Erfolgsgeschichte der Saga nahtlos ein. Der neueste Teil der Serie und sorgt mit facettenreicher Story und brachialer Action für stundenlangen Spielspaß. Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Sony Computer Entertainment Deutschland einen Preis, den sich kein Fan der Serie entgehen lassen darf: Insgesamt zwei Mal kann ein Messerschmiede-Kurs in Ulm gewonnen werden, bei dem die Teilnehmer lernen, ihr individuelles Messer zu fertigen. Anreise und Hotel sind im Gewinn inbegriffen. Zudem erwartet jeden der Gewinner ein Exemplar von "God of War: Ghost of Sparta" für PSP!

 (Quelle: T-Online)

Auf Rachefeldzug

God of War: Ghost of Sparta (Bild: SCED)Was erwartet Fans der Serie? Im neuesten Abenteuer der "God of War"-Saga muss sich der spartanische Krieger Kratos auf eine Reise begeben, die alle Geheimnisse seiner tragischen Vergangenheit lüftet und seinen Aufstieg zum Kriegsgott erklärt. Das Game führt die Handlung dort weiter, wo der erste Teil der "God of War"-Reihe endete: Kratos wird von den Visionen seiner sterblichen Vergangenheit verfolgt und begibt sich auf eine Entdeckungsreise nach Atlantis, um dort Rache zu üben. Auf dem Trip in die sagenumwobene Stadt werden die dunklen Geheimnisse vergangener Tage enthüllt.

Brachiales Grafikfeuerwerk

God of War: Ghost of Sparta (Bild: SCED)Die Spieler schlüpfen einmal mehr in die Rolle von Kratos und müssen mit Athenes tödlichen Klingen gegen die Macht des alten Griechenlands kämpfen. Es warten neue Gegner, die taktisches Geschick und einiges an Können abverlangen - etwa das furchterregende Meeresungeheuer Scylla. Doch keine Panik: Auf der Haben-Seite verbucht Kratos neue Waffen wie etwa die Blitzkette oder den Hagelsturm. Damit das alles auch spielerisch entsprechend rüberkommt, haben die "Ghost of Sparta"-Macher Ready at Dawn Studios ganze Arbeit geleistet: Realistische Grafiken mit lebensnahen Charakteren, ein bombastischer Soundtrack und und dazu abwechslungsreiche Kulissen, die mit zum Schönsten gehören, das bislang auf der PSP zu sehen war. Was bei all dem nicht fehlt: Knackige Action, brachiale Finishing-Moves, packende Fights und die serientypischen, epischen Bosskämpfe. Kurz: "Ghost of Sparta" ist ein waschechtes "God of War" geworden, das sich vor den "großen" Konsolen-Ablegern nicht verstecken braucht. Für Actionfans ein Pflichtkauf!

Einsendeschluss ist der 26. Januar 2011 Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG und der beteiligten Firmen, sowie deren Angehörige sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden nur korrekt ausgefüllte Formulare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal