Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS3: Sony-Werbefigur verbreitet Master-Key über Twitter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS3: Sony-Werbefigur verbreitet Master-Key über Twitter

10.02.2011, 13:51 Uhr | vb

PS3: Sony-Werbefigur verbreitet Master-Key über Twitter. Playstation PS3 Slim (Quelle: Sony)

Playstation PS3 Slim (Quelle: Sony)

Die Tücken von Social-Media-Diensten hat Kevin Butler, eine von Sony Computer Entertainment America (SCEA) erfundene Werbefigur, gerade leibhaftig zu spüren bekommen. Denn Butler, der in TV-Spots vom Schauspieler Jerry Lambert gespielt wird, hat versehentlich eine Twitter-Nachricht falsch verstanden und weitergegeben, die den "HMAC Dongle Master"-Key der PS3 in verschlüsselter Form enthält. Ein gravierendes Medien-Desaster: Der Master-Key der PS3 wird von Hackern unter anderem dazu genutzt, den Kopierschutz der Sony-Spielkonsole auszuhebeln.

Schlachtschiff versenkt

Der Twitter-Nutzer "exiva" hatte Butler eine kryptische Nachricht zukommen lassen, die den Master-Key in hexadezimaler Zeichenfolge enthielt. Butler missverstand die Botschaft und retweetete die vermeintlich kryptische News an die mehr als 70.000 Leser seines Twitter-Blogs, versehen mit dem Kommentar "Lass mich raten - du hast mein Schlachtschiff versenkt?" Mittlerweile ist die Nachricht gelöscht, allerdings ist die Affäre auf verschiedenen Webseiten und Blogs per Screenshots bestens dokumentiert. Hinter dem Twitter-Account des fiktiven Kevin Butler steht die in Los Angeles beheimatete Werbeagentur Deutsch., die sich die Kunstfigur ausgedacht hat.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal