Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Kurios: Kaminfeuer erobert die WiiWare-Charts

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kurios: Kaminfeuer erobert die WiiWare-Charts

15.02.2011, 11:43 Uhr | vb

Kurios: Kaminfeuer erobert die WiiWare-Charts. Kaminfeuer (Bild: dtp young)

Kaminfeuer (Bild: dtp young)

Dass das Spiele-Portfolio auf Nintendos Wii-Konsole eher einfach gestrickt ist, ist bekannt. Aktuell räumt in den "WiiWare"-Charts jedoch ein Titel ab, für den selbst die Bezeichnung Casual Game nicht ganz zutrifft. Denn bei "Kaminfeuer", das diese Woche auf Platz vier der Hitliste vorgerückt ist, handelt es sich um nichts anderes, als im Titel ankündigt wird: Die Simulation eines Feuers.

Stapeln, entzünden, anschauen

Wii-Besitzer können nach dem Start des 500 Wii-Punkte (zirka fünf Euro) teuren Download-Titels aus sechs verschiedenen Feuerstellen auswählen. Dort wird Brennmaterial zunächst per Wiimote aufeinander gestapelt und anschließend entzündet - Prasseln inklusive. Nun muss das Feuer wie im echten Leben geschürt und regelmäßig mit neuen Holzscheiten am Leben gehalten werden. Für eine korrekte Darstellung sorgt dabei die Nvidia PhysX-Technik. Das kuriose Thema ist auch sonst nicht unbeliebt: Beim Online-Händler Amazon finden sich zahlreiche DVDs zum Thema "Kaminfeuer", und der vom Privatsender Super RTL nächtlich gezeigte Kamin ist fast schon legendär.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal