Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Call of Duty Black Ops": Weitere Pegi-Fassungen indiziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Black Ops": Weitere PEGI-Fassungen indiziert

28.02.2011, 09:51 Uhr | vb

"Call of Duty Black Ops": Weitere Pegi-Fassungen indiziert. Call of Duty: Black Ops - First Strike (Bild: Activision / Treyarch)

Call of Duty: Black Ops - First Strike (Bild: Activision / Treyarch)

Nachdem vor wenigen Wochen bereits die PEGI-geprüfte Xbox 360-Fassung des Ego-Shooters Call of Duty: Black Ops von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) in die Liste A aufgenommen und damit indiziert wurde, folgen nun auch die Versionen für PC und PS3. Das gibt die BPjM im Bundesanzeiger Nr. 32 vom 25. Februar 2011bekannt.

Deutsche Version deutlich geschnitten

Der Verkauf ist damit nur noch unter gewissen Auflagen möglich, offen beworben darf das Spiel in dieser Fassung nicht mehr werden. Die deutsche Fassung von Black Ops ist gegenüber der ausländischen Version deutlich geschnitten. Unter anderem fehlen eine Cut-Scene und in einer Mission auch ein Song der Rolling Stones. Zudem wurden besonders brutale Sterbeanimationen entfernt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017